• Laser Radial – World Championship 2016 – Dun Laoghaire IRL – Day 4

    Mit 15-20kn gab es in Dun Laoghaire zum Abschluss der Qualifikationen erstmals frischere Winde. Herny Marshall USA behauptete sich an der Spitze der Junioren und baute seinen Vorsprung auf 13 Punkte aus. Ewan McMahon IRL ist nun erster Vertfolger, als Tagesbester (1/2) rückte Daniel Whiteley GBR auf Rang 3 vor. Caroline Rosmo NOR verteidigte bei  (…)

  • Laser Radial – World Championship 2016 – Dun Laoghaire IRL – Day 3

    Auch am dritten Tag der Laser Radial WM blieben die Winde sehr unkonstant, mit bis zu 20kn wehte es allerdings einiges stärker als an den Vortagen. Es konnten je 3 Läufe gesegelt werden. Neuer Leader im mit 228 Teilnehmern grössten Feld der Laser Radial Boys (Junioren) ist Henry Marshall USA. Mit 5 Punkten Rückstand folgen  (…)

  • Laser Radial – World Championship 2016 – Dun Laoghaire IRL – Day 2

    Die ablandigen und mit 5-15kn sehr unkonstanten Winde hielten auch am zweiten Tag der Laser Radial WM in Irland an, erneut konnten nicht alle vorgesehenen Wettfahrten gesegelt werden. Eine Wettfahrt gab es für die Radial Men, neuer Leader ist Martin Lowy BRA, punktgleich auf Rang 2 folgen Ricardo Luz BRA und Nik Pletikos SLO. Im  (…)

  • Laser Radial – World Championship 2016 – Dun Laoghaire IRL – Day 1

    In Irland begann gestern die WM der Laser Radial. In drei Feldern segeln Männer, Boys und Girls Junioren ihre Titel aus. Die Männer segelten 2 Wettfahrten, erster Leader ist Maarten-Bastiaan Smit NED mit einem Punkt Vorsprung auf Jack Marshall USA. Nur zwei der vier Boys Junioren Gruppen segelten 2 Läufe, sodass die Ranglisten noch nicht  (…)

  • 420 – World Championship 2016 – San Remo ITA – Day 5 – Die Schweizer

    Am 5. Tag der 420er-WM in San Remo gab es erstmals frische Winde. Die Schweizer kamen gut zurecht: Maxime Bachelin/Arno de Planta konnten sich nach den drei Wettfahrten des Tages gleich um 8 Ränge auf 23 verbessern. Einen Rang gewonnen haben auch Nick Zeltner/Till Seger SUI in der U17-Wertung, sie sind nun ausgezeichnete 5. Trotz  (…)

  • 420 – World Championship 2016 – San Remo ITA – Day 4 – Die Schweizer

    Bei moderaten Winden um die 10kn begannen gestern die Final-Regatten der 420er-WM. Weiterhin stark segeln Nick Zeltner/Till Seger SUI bei den U17-Junioren: Mit einem 4. Laufrang in der einzigen Wettfahrt des Tages rückten sie auf Rang 6 vor, ihr Rückstand auf einen Medaillen-Rang beträgt 23 Punkte, noch stehen zwei Regatta-Tage aus. In der Gold-Fleet der  (…)

  • 420 – World Championship 2016 – San Remo ITA – Day 3

    Bei weiterhin leichten Winden zwischen 6 und 8 kn wurden gestern die Qualifikationen für Gold- und Silverfleet abgeschlossen. Die Girls segelten 3 Wettfahrten, Francesca Russo/Alice Linussi ITA übernahmen die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Maria Caba/Pilar Caba ESP, Julia Szmit/Hanna Dzik POL fielen auf Rang 3 zurück. Sofie Schöne/Line-Johanna Thielemann GER auf Rang 10  (…)

  • Optimist – European Championship 2016 – Crotone ITA – Day 5

    Zum Auftakt der Final-Regatten gab es erneut frische Winde zwischen 20 und 24 kn, bis zu 3 Meter hohe Wellen sorgten zusätzlich für anspruchsvolle Bedingungen. In der Goldfleet Boys wurden drei Läufe gesegelt, neuer Leader ist Paolo Peracca ITA, Mewes Wieduwild GER folgt mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2. Bereits 14 Punkte zurück ist  (…)

  • Optimist – European Championship 2016 – Crotone ITA – Day 3

    Gestern wurden in Süd-Italien die Qualifikationen für Gold-, Silver- und Bronzefleet abgeschlossen. Bei erneut frischen Winden segelten die Jungs zwei Wettfahrten, die Girls konnten einen Lauf segeln. Bei den Girls hat Melina Pappa GRE die Führung übernommen, Gaia Bergonzini ITA ist weiterhin 2., Gaia Falco ITA und Alice Moss SWE folgen punktgleich auf Rang 3.  (…)

  • 420 – World Championship 2016 – San Remo ITA – Day 2

    Nach einer Startverschiebung begann gestern Nachmittag die 420er-WM mit den ersten Wettfahrten. Bei leichten Winden zwischen 6 und 8 kn konnten alle drei Felder je 3 Läufe segeln. Mit zwei Laufsiegen in ihrer Gruppe übernahmen Julia Szmit/Hanna Dzik POL die Führung bei den Frauen, Sofia Giondi/Giulia Gatta ITA und Francesca Lusso/Alice Linussi ITA folgen auf  (…)

  • Optimist – European Championship 2016 – Crotone ITA – Day 2

    Stürmische Winde gegen 30 kn verzögerten gestern das Programm der Opti-EM in Süd-Italien, erst gegen 16h flaute es auf unter 20 kn ab. Beide Felder konnten aber immerhin eine Wettfahrt segeln. Bei den Jungs übernahm Vasileios Livas GRE die Führung vor dem punktgleichen Richard Schultheis MLT. Dank Laufsieg in seiner Gruppe rückte Jordan Bruce USA  (…)

  • 420 – World Championship 2016 – San Remo ITA – Day 1

    Gestern hätte in San Remo die WM der 420er beginnen sollen, leider fehlte der Wind. Mit insgesamt 262 Teams gibt es eine WM-Rekord-Beteiligung, gesegelt wird in drei Kategorien: Open (Männer), Frauen und U17. Heute stehen nun gleich drei Wettfahrten auf dem Programm, die Windprognosen bleiben allerdings für die ganze Woche flau. Die Schweiz ist in  (…)

  • Optimist – European Championship 2016 – Crotone ITA – Day 1

    Bei sommerlichen Temperaturen und frischer Seabreeze begann gestern in Süd-Italien die EM der Optis. In beiden Wertungen konnten je drei Läufe gesegelt werden. Bei den Girls setzte sich Alice Moss SWE an die Spitze, 2 Punkte dahinter folgt Gaia Bergonzini ITA, Gaia Falco ITA belegt Rang 3. Linn Welzei GER ist als 8. beste Deutsche,  (…)

  • Optimist – North American Championship 2016 – Antigua ANT – Final results

    Mit drei Final-Regatten in Gold-, Silver- und Bronze-Fleet ging gestern in Antigua die nordamerikanische Meisterschaft der Optis zu Ende. Hernan Umpierre URU verteidigte seine Führung und gewann mit 4 Punkten Vorsprung auf Stephan Baker USA, Benjamin Fuenzalida CHI rückte am Schlusstag auf Rang 3 vor. Als bestes Mädchen wurde Mia Nicolosi ISV 4., Natascha Rast  (…)

  • Optimist – European Championship 2016 – Crotone ITA – Heute Start

    An der Südspitze Italiens beginnt heute die EM der Optis, die im Gegensatz zur WM in getrennten Feldern für Mädchen und Jungs ausgetragen wird. Auf der Event-Facebook-Seite gibts Bilder der Eröffnungs-Feier von gestern, leider gibt es keine Teilnehmer-Liste. Für die Schweiz gehen Simeo Vollmer CVVT, Maxim Dneprov SCC, Jonas Domeisen SCStä, Alexander Hubmann SCM Luca  (…)

  • Optimist – North American Championship 2016 – Antigua ANT – Day 5

    Nach dem Team-Race-Tag und dem gestrigen Ruhetag wurde gestern die Einzel-NorAm Meisterschaft mit zwei Wettfahrten fortgeführt. Hernan Umpierre URU gewann beide Läufe seiner Gruppe und baute seinen Vorsprung auf Mia Nicolussi ISV auf 4 Punkte aus. Stephen Baker USA behauptete Rang 3. Weiterhin beste Schweizerin ist Natascha Rast SUI, die sich als 39. für die  (…)

  • 49er – South American Championship 2016 – Rio de Janeiro BRA – Final results

    Mit drei Wettfahrten ging gestern die südamerikanische Meisterschaft der 49er in Rio zu Ende, der letzte Test auf dem Olympis-Revier vor den olympischen Regatten. Mit einem furiosen Finale und den Rängen 1/2/2 holten sich nathan Outteridge/Iain Jensen AUS den Gesamtsieg vor den punktgleichen Lukasz Przybytek/Pawel Kolodzinski POKL. Die grossen Favoriten Peter Burling/Blair Tuke NZL mussten  (…)

  • Optimist – North American Championship 2016 – Antigua ANT – Day 3

    Gestern standen an den nordamerikanischen Meisterschaften der Optis die Team-Wettbewerbe auf dem Programm. Im Feld der nordamerikanischen Nationen trafen USA 1 und USA 2 im Finale aufeinander, USA 1 holte den Titel, Bronze geht an MEX 1 – die Ergebnisse. Alle anderen Nationen segelten den Nations-Cup, im Finale gewann Chile gegen Australien, Bronze geht an  (…)

  • Très bonne performance de Mateo Sanz Lanz au championnat d’Europe de planche à voile

    Mateo Sanz Lanz a représenté la Suisse au championnat d’Europe de planche à voile à Helsinki, en Finlande. Quatrième de la compétition, il termine à égalité de points avec le polonais Pawel Tarnowski. Une performance d’autant plus réussie qu’il n’a reçu son équipement que pour les deux derniers jours de compétition, ses bagages étant restés  (…)

  • Windsurfing – RS:X European Championship 2016 – Helsinki FIN – Day 5

    Bei wiederum moderaten Bedingungen mit 8-12kn Wind wurden gestern die Qualifikationen für die Medal Races abgeschlossen. In 3 der 4 Wertungen scheint eine Vorentscheidung bereits gefallen: Kieran Holmes GBR geht mit 13 Punkten Vorsprung auf Thomas Goyard FRA ins Medal Race der Männer, ein 7. Rang reicht bereits für den Titel. Auf Rang 3 mit  (…)

  • Laser 4.7 – European Youth Championship – Crozon-Morgat FRA – Day 5

    Mit zwei weiteren Wettfahrten wurde gestern die EM der Laser 4.7 in der Bretagne fortgesetzt. Die Ausgangslage bei den Boys präsentiert sich vor dem heutigen Schlusstag spannend, liegen die ersten 5 doch nur gerade 8 Punkte auseinander. Rasim Yasar TUR behauptete sich and er Spitze, Alessandro Fornassari ITA rückte aber bis auf 2 heran. Als  (…)

  • Windsurfing – RS:X European Championship 2016 – Helsinki FIN – Day 4

    Ein Wetterumschwung brachte gestern in Fninland Regen und kühle Temperaturen bis max. 14°C. Mit 7-14 kn blieb der Wind aber weiterhin optimal für je drei weitere Wettfahrten. An den Klassementen an der Spitze änderte sich allerdings nichts: Bei den Männern behauptete sich Thomas Goyard FRA an der Spitze, mit 2 Punkten Rückstand folgt Kieran Holmes  (…)

  • Laser 4.7 – European Youth Championship – Crozon-Morgat FRA – Day 2

    Bei moderaten Winden wurde gestern die Laser-4.7-WM in der Bretagne mit den ersten Final-Regattas fortgeführt. In der Goldfleet der Boys führt Yasim Rasar TUR weiterhin mit 2 Punkten Vorsprung auf Uffe Tomasgaard NOR. Als Tagesbester (1/5) neu auf Rang 3 vorgerückt ist Alessandro Fornassari ITA. Félix Baudet SUI ist als bester Schweizer 34., in der  (…)

  • RS:X-Windsurfing – European Championship 2016 – Helsinki FIN – Day 3

    Bei 9-14 kn Wind wurde gestern die EM der olympischen Windsurfer fortgeführt. Bei den RS:X-Frauen weist die führende Zofia Noceti-Klepacka POL baute ihren Vorsprung auf 14 Punkte aus, Charline Picon FRA und die U21-Juniorin Stefania Elfutina RUS folgen auf den Rängen 2 und 3. Auch die in einem separaten Feld segelnden Junioren haben nun ihre  (…)

  • Laser 4.7 – European Youth Championship – Crozon-Morgat FRA – Day 3

    In Crozon Morgat in der Bretagne sind an der Laser 4.7-EM nun je 6 Wettfahrten gesegelt, die qualifikationen für Gold- Silber- und Bronze-Fleet sind damit abgeschlossen. Annouk Geurts BEL hat bei den Girls die Führung vor Kim Pletikos SLO und Federica cattarozzi ITA übernommen. Rosine Baudet SUI folgt als 51. im Feld der 88 Teilnehmerinnen.  (…)

  • Laser – Europacup 2016 – Warnemuende GER – Final results

    Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag des Laser Europacups von Warnemünde. Somit bleibt es bei den Klassementen nach 5 Wettfahrten: Im Laser 4.7 gewann Julia Buesselberg GER mit einem Punkt Vorsprung auf Giona Renggli SUI, Darrell Lim SIN wurde 3. und damit bester der U16-Wertung. Bei den Laser Radial Boys siegte Daniel Whiteley GBR  (…)

  • Optimist – World Championship 2016 – Vilamoura POR – Team Racing – Final results – Gold für die USA

    Mit den Team-Race-Wettbewerben schloss gestern die Opti-WM 2016 in Vilamoura. Mangels Wind konnte das zweite Halbfinale nicht mehr gesegelt werden, so dass die USA auf Grund der Resultate der Vorrunde den Titel eroberten. Argentinien und Italien sind die weiteren Medallisten. Die Schweiz schied im Viertelfinale gegen Italien aus. Die Ergebnisse, das Weblog des Schweizer Teams  (…)

  • RS:X-Windsurfing – European Championship 2016 – Helsinki FIN – Day 1

    Als letzten Test vor den olympischen Spielen begannen die RS.X-Windsurfer gestern in Helsinki ihre EM. Am Starttag konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Bei den RS:X-Männern gewannen Pawel Tarnowski POL und Prszemyslav Miarczynski POL je den Lauf ihrer Gruppe, Kieran Holmes GBR und Thomas Goyard FRA folgen auf Rang 2. Der Schweizer Olympia-Teilnehmer Mateo Sanz-Lanz  (…)

  • Laser – Europacup 2016 – Warnemünde GER – Day 2

    Anlässlich der Warnemünder Woche begannen gestern auch die Laser mit ihrem Europacup. Es konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden. Bei den Laser 4.7 gewann Giona Renggli SUI beide Wettfahrten des Tages, Wonn Kye Li SIN und Julia Büsselberg GER folgen auf den Rängen 2 und 3 der 74 Teilnehmer aus 9 Nationen. Bei den Radial Frauen  (…)

  • Max Wallenberg, champion du monde d’Optimist

    Le jeune régatier genevois Max Wallenberg, 14 ans, membre du Talent Pool de Swiss Sailing Team et de la Société Nautique de Genève, a remporté cet après-midi à Vilamoura, au Portugal, le championnat du monde de la catégorie Optimist face à 250 concurrents venus du monde entier. Un résultat sensationnel, qui fait suite à la  (…)