NEWSROOM
Klicken Sie hier, um die Athlet*Innen des Swiss Sailing Teams auf ihrem Weg nach Tokyo zu verfolgen

News vom Swiss Sailing Team

Sechs ambitionierte Seglerinnen und Segler vertreten die Schweiz an den Spielen von Tokio

Das Swiss Olympic Sailing Team hat heute seine Ambitionen und seine Aufstellung für die Spiele von Tokio online vorgestellt. Die Spiele dürften auf logistischer Ebene zwar herausfordernd werden, doch das Wichtigste ist bestätigt: Es dürfen zehn Tage lang faire Rennen auf dem Wasser erwartet werden (siehe Wettkampfkalender unten). Swiss Olympic hat sechs Athletinnen und Athleten  (…)

Einladung : Präsentation & Medienkonferenz Swiss Sailing Team

Wir laden Sie herzlich zu einer virtuellen Medienkonferenz am Donnerstag, 8. Juli 2021 ab 9h30. Wir freuen uns sehr, Ihnen im Rahmen dieser Medienkonferenz diejenigen Athlet*innen des Swiss Sailing Teams vorzustellen, welche die Schweiz an den Olympischen Sommerspielen in den Segelbewerben repräsentieren werden. Folgende Athlet*innen haben sich qualifiziert: • Maud Jayet (Société Nautique de Genève)  (…)

SAILING NEWS

  • Finn – Goldcup 2021 – Porto POR – Day 3 – No races

    Auch gestern konnten in Porto keine weiteren Wettfahrten gesegelt werden. Bei Winden aus allen Richtungen von 3-33kn wartete das Feld vergebens auf stabile Bedingungen. Nach den 3 Wettfahrten des Starttages führt Andy Maloney NZL vor Joan Cardona ESP und Zsombor Beresz HUN. Nils Thheuninck SUI folgt auf Rang 8 und ist damit gut im Rennen  (…)

    mehr erfahren
  • Finn – Goldcup 2021 – Porto POR – Day 2 – No races

    Flaue Winde und am Nachmittag eine wachsende Dünung verhinderten gestern in Porto weitere Wettfahrten. Nach den drei Läufen des Starttages führt Andy Maloney NZL mit einem Punkt Vorsprung auf Joan Cardona ESP, auf Rang 3 folgt Zsombor Beresz HUN. Als 8. ist Nils Theuninck SUI gut ins Rennen um den letzten europäischen Olympia-Startplatz gestartet. Heute  (…)

    mehr erfahren
  • 49er, 49erFX – Championship – Cascais POR – Final results

    Mit den Medal Races ging gestern die Cascais-Meisterschaft zu Ende. Keine Änderungen gab es bei den 49ern: Nevin Snow/Dane Wilson USA gewannen vor Robert Dickson/Dean Waddilove IRL. Joshua Richner/Nilo Schärer SUI verblieben auf Rang 10. Im gut besetzten Feld der 49erFX gelang es Tina Lutz/Susann Beucke GER mit einem 4. Rang im Medal Race, die  (…)

    mehr erfahren