News vom Swiss Sailing Team

470er-Europameisterschaft in der Türkei

Zwei Schweizer Crews nahmen letzte Woche an der 470er-Europameisterschaft teil, die in Cesme in der Türkei stattfand. Die Regatta war von vielen verschiedenen Bedingungen geprägt, so dass die Crews gute Erkenntnisse für ihr nächstes Ziel, die Weltmeisterschaft in Israel, gewinnen konnten. Die Crew Mermod/Siegenthaler belegte den 12. Schlussrang und verpasste das Medal Race um sechs  (…)

Newsletter – August 2022

Ein Sommer in Marseille, dem Olympiarevier 2024, für die Schweizer Elite Swiss Sailing Team verfügt über eine exklusive Trainingsbasis im Yacht Club Pointe Rouge in Marseille, dem Segelrevier der olympischen Regatten von Paris 2024. Die vom Team aufgebaute Infrastruktur beherbergt die Seglerinnen und Segler des Schweizer Kaders, damit ihre Vorbereitung auf die Spiele so reibungslos  (…)

SAILING NEWS

  • 470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 5

    Bei drehenden, ablandigen Winden wurden gestern die letzten beiden Qualifikations-Wettfahrten für das heutige Medal Race gesegelt. Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE bauten ihren Vorsprung auf 6 Punkte aus, Jordi Xammar/Nora Brugman ESP sind die letzten verbiebenen Herausforderer. Um die Bronze-Medaille komt es zu einem Dreikampf zwischen Giacomo Ferrari/Bianca Caruso ITA, Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP (Rückstand 4  (…)

    mehr erfahren
  • 470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 4

    Drehende, leichte Winde sorgten gestern für einen anspruchsvollen Regatta-Tag in der Türkei. Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE kamen sehr gut zurecht und übernahmen mit den Tagesrängen 1 und 2 die Führung. Jordi Xammar/Nora Brugman ESP folgen 3 Punkte dahinter auf Rang 2, Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP sind weiterhin 3. Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI verblieben nach einem  (…)

    mehr erfahren
  • 470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 3

    In Cezme begannen gestern die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Mit 6-10kn gab es erstmals leichterer Winde, es konnten zwei Läufe gesegelt werden. Mit den Rängen 10 und 3 rückten Jordy Xammar/Nora Brugman ESP wieder an die Spitze vor. Mit 5 Punkten Rückstad folgen Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP auf Rang 2 vor. Luise Wanser/Philipp Autenrieth  (…)

    mehr erfahren