Sailing News


420 – Kieler Woche – Kiel GER – Final results – Die Schweizer

Als letzte Schweizer standen gestern die 420er im Einsatz. Bei frischen Winden wurden 3 Final-Läufe in Gold und Silver-Fleet gesegelt. Die Schweizer konnten sich mit konstanten Resultaten weiter verbesseren. Nick Zeltner/Till Seger SUI klassierten sich auf Rang 11, Morgan Lauber/Léo Tétaz SUI folgen auf Rang 13. Solène Mariani/Maud Schmid SUI sind als 34. auf Rang  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 4 – Die Schweizer

Für die drei Schweizer Teams des olympischen Teils ist die Kieler Woche nach Abschluss der Qualifikationen zu Ende. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI beenden ihre erste Kieler Woche auf dem guten 14. Schlussrang, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI wurden 25. Livia Naef/Nelia Puhze SUI beendeten ihre Serie bei den 49erFX auf Rang 35. Als einzige Schweizer stehen  (…)

lire la suite

470, 49erFX, 420 – Kieler Woche – Kiel GER – Day 3 – Die Schweizer

In den mit 25kn wehenden Winden konnten sich David Biedermann/Jann Schüpbach SUI gestern auf den 13. Gesamtrang der 470er-Männer verbessern. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI fieln dagegen auf Rang 26 zurück. Im 49erFX erzielten Livia Naef/Nelia Puhze SUI mit Rang 9 in der ersten Wettfahrt des Tages ihr bestes Resutat, mussten die weiteren Wettfahrten wie so  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 2 – Die Schweizer

Flaue Verhältnisse verhinderten gestern für die 470er alle weiteren Wettfahrten. Somit bleibt es beim Klassement des Starttages, David Biedermann/Jann Schüpbach SUI liegen im Mittelfeld auf Rang 17, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 25. Als einzige Schweizerinnen standen Livia Naef/Nelia Puhze SUI sind bei den 49erFX im Einsatz, sind auf Rang 33 zurückgefallen. Alle  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 1 – Die Schweizer

Die Schweiz ist in Kiel durch Nachwuchs-Teams im 470er und bei den 49erFX vertreten. Livia Naef/Nelia Puhze SUI erzielten bei den 49erFX zwei Mittelfeld-Ränge, mussten aber auch einen Frühstart in Kauf nehmen und sind auf Rang 29 der 48 Teams. Mittelfeld-Ränge gab es auch für David Biedermann/Jann Schüpbach SUI bei den 470er-Männer, sie liegen nach  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Finals – Santander ESP – Day 3 – Die Schweizer

Trotz teilweise frischer Winde bis zu 25kn konnte sich Leichtwind-Spezialist Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern gestern auf Rang 6 verbesseren. Er hat damit weiterhin gute Chancen auf die Qualifikation für das Medal Race, bei dem nach dem neuen Regatta-Format der Windsurfer alles wieder bei Null beginnt. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017, Finals – Santander ESP – Day 1 – Mateo Sanz-Lanz SUI in Führung

Die moderaten Winde des Starttages behagten Mateo Sanz-Lanz SUI offensichtlich: Mit den Rängen 1/2/9 übernahm er die Führung bei den RS:X-Windsurfern mit 2 Punkten Vorsprung. Noch dauert die Serie lange, einmal mehr bewies der Schweizer, dass er bei leichten und moderaten Winden zur Weltspitze gehört. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit dem Video  (…)

lire la suite

420 – Univela – Campione ITA – Final results

9 Wettfahrten konnten am Wochenende an der Univela auf dem Gardasee gesegelt werden. Nick Zeltner/Till Seger SUI sorgten für einen Schweizer Sieg, mit 26 Punkten Rückstand folgen Yannis Saje/Lukas Haberl AUT auf Rang 2, Achille Casco/Manuel Herbst SUI folgen auf Rang 3, Solène Mariani/Maude Schmid SUI werden als 4. bestes Frauen-Team. Am Start waren 36  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Final results

Kein Wind, keine Medal Races. Vergebens warteten gestern in Monaco die je 10 Teams, die sich für die Medal Races qualifizierten, auf etwas Wind. Somit bleibt es bei den Klassementen vom Freitag: Carl-Frederik Fock/Marcus Dackhammar SWE sind neue Europameister bei den Männern, Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED holten Gold bei den Frauen. Silber bei den  (…)

lire la suite

Windsurfing – RS:X-European Championship 2017 – Marseille FRA – Day 5

In unkonstanten, ablandigen Ostwinden wurden gestern in Marseille die letzten drei Qualifikations-Läufe für die heutigen Final-Regatten gesegelt. Die besten 12 ermitteln in einem Cup-System die Sieger, im Finale machen die besten 3 die Medaillen-Verteilung unter sich aus. Bei den Männern hat Louis Giard FRA die Qualifikation vor Kiran Badloe NED und Wonwoo Cho KOR gewonnen.  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 4

Nach drei Leichtwind-Tagen sorgten frische Ostwinde um die 25kn und 4-Meter-Wellen gestern für veränderte Bedingungen. Die Starkwind-Spezialisten konnten sich teilweise massiv verbessern. So rückten Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED bei den Frauen mit den Rängen 1 und 2 von Rang 16 an die Spitze. Punktgleich auf Rang 2 folgen Agnieszka Skrczypulek/Jolanta Ogar POL, 2 Punkte  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 3

Leichte Winde prägten auch den dritten Tag der 470er-EM vor Monaco, es reichte nur gerade für je eine Wettfahrt, die Silverfleet der Männer kam gar nicht zum Einsatz. Bei den Frauen übernahmen Noya Aram/Nina Amir ISR mit dem Tagessieg auch die Führung in der Gesamtwertung, Elena Berta/Sveva Carraro ITA rückten auf Rang 2 vor, die  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 2

Bei sehr leichten Winden zwischen 5 und 8 kn wurde gestern die 470er-EM in Monaco mit je zwei Wettfahrten fortgesetzt. Matthew Belcher/Will Ryan AUS mussten nach einem weiteren Laufsieg ihr Streichresultat verbuchen, so dass Carl-Frederik Fock/Marcus Dackhammar SWE die Führung in der Gesamtwertung übernahmen. Guillaume Pirouelle/Jérémy Mion FRA rückten auf Rang 3 vor. Yves Mermod/Cyril  (…)

lire la suite

Windsurfing – RS:X-European Championship 2017 – Marseille FRA – Day 2

Nach dem Mistral-Starttag kamen gestern die Leichtwind-Spezialisten zum Zug. Für die Männer gab es nach langer Wartezeit zwei Wettfahrten, die Frauen konnten wenigstens einen Lauf segeln. In den Klassementen brachte der Wetterwechsel zahlreiche Verschiebungen. Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED gewann bei den Männern beide Wettfahrten seiner Gruppe und übernahm die Führung. Pavel Tarnowski POL rückte  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 1

Erst am späten Nachmittag konnte bei moderaten Westwinden zu den ersten Wettfahrten der 470er-EM gestartet werden. Für die in einem Feld segelnden Frauen gab es zwei Wettfahrten, die in zwei Gruppen aufgeteilten Männer-Teams segelten je drei Läufe. Mit zwei Laufsiegen wurden Matthew Belcher/Will Ryan AUS ihrer Favoriten-Rolle gerecht, Fock/Dackhammar SWE und Ferrari/Calabro ITA folgen auf  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Heute Start

In Monaco beginnt heute die EM der 470er bei voraussichtlich moderaten Ost-Winden die laut Prognosen die ganze Woche über anhalten dürften. Am Start sind 40 Frauen-Teams aus 19 Nationen, das bisher bestbesetzte Feld in diesem Jahr. Zum erweiterten Favoritinnenkreis gehören auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI. Bei den Männern gehen 49 Teams aus 23 Nationen an  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup – Standings after 2 Events

Der diesjährige Weltcup der Olympia-Klassen findet in einem reduzierten Format statt. Nach den beiden Weltcups von Miami und Hyères ist die Qualifikation für das Finale in Santander ESP im Juni bereits abgeschlossen. Qualifiziert sind jeweils die drei Olympia-Medallisten sowie die 20 bestklassierten des Weltcup-Gesamt-Klassementes. Mateo Sanz-Lanz SUI als 5. bei den RS:X-Windsurfern, Sébastien Schneiter/Lucien Cujean  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Final results – Bronze für Fahrni/Siegenthaler SUI

Als einzige Schweizerinnen standen gestern Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen im Einsatz. Zwar gelang ihnen das Medal Race mit einem 8. nicht nach Wunsch, sie konnten ihre erste Weltcup-Medaille aber verteidigen und wurden 3., punktgleich mit den zweitklassierten Spanierinnen. Alle Ranglisten, der Schlussbericht und das Video des Schlusstages. Source : sailing-news.ch image©Robert Hajduk

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Day 4 – Die Schweizer

Bei erstmals frischeren Winden fielen gestern in Hyères die ersten Vorentscheidungen. Eine Medaille auf sicher hat Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern, sein Rückstand auf Rang 1 beträgt 15 Punkte, sein Vorsprung auf Rang 3 ist 10 Punkte..noch ist alles möglich. Weiterhin ausgezeichnet im Rennen liegen Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI, die gestern die Tagesränge 1  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Day 2 – Die Schweizer

Ähnliche Windverhältnisse wie am Starttag behagten Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern erneut ausgezeichnet, mit den Tagesrängen 1 und 3 war er erneut Tagesbester. Sein Vorsprung auf Rang 2 beträgt allerdings nur gerade einen Punkt. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI mussten bei den 470er-Frauen die zweifachen tagessiegerinnen aus Holland vorbeiziehen lassen, mit 2 Punkten Rückstand sie  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Heute Start

Bei voraussichtlich leichten Winden beginnt heute in Hyères der zweite Weltcup des Jahres. Am Start sind 536 Teilnehmer aus 51 Nationen, darunter zahlreiche Olympia-Medallisten, aber auch – wie immer in einem nacholympischen Jahr – viele neue Gesichter und neu formierte Teams. Die Schweiz ist durch die Olympia-Teilnehmer Mateo Sanz-Lanz (RS:X-Windsurf), Linda Fahrni/Maja Siegenthaler (470 f)  (…)

lire la suite

420 – Coupe Internationale de Méditerrannée et de lAmitié – Les Sablettes FRA – Final results

Mit zwei bei mittleren Winden ausgetragenen Wettfahrten ging gestern die CIMA in Les Sablettes zu Ende. Enzo Balanger/Gaultier Tallieu FRA waren mit den Rängen 3 und 4 erneut Tagesbeste und gewannen die Gesamtwertung mit 17 Punkten Vorsprung deutlich. Jules Devic/Tim Carpentier FRA behaupteten sich auf Rang 2, Philipp Royla/Kim Fernholz GER schafften zum Schluss den  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – European Championship 2017 – Murcia ESP – Day 5

Nachdem am Donnerstag stürmische Winde weitere Wettfahrten verhinderten, konnte gestern am späten Nachmittag gesegelt werden. Zumindest teilweise…einzig die Goldfleets kamen mit je 2 Wettfahrten zum Einsatz. Die Stark-Wind-Spezialisten rückten weiter nach vorne: Bei den Boys baute Yigit Yalcin TUR trotz einer Disqualifikation seinen Vorsprung auf 15 Punkte aus. Emilios Monos GRE rückte auf Rang 2  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – European Championship 2017 – Murcia ESP – Day 4

In Murcia war gestern offenbar Ruhetag, auf der Event-Website gibt es heute Morgen keine News. Nach 6 Wettfahrten ist die Qualifikation abgeschlossen, es stehen nun nochmals 6 Final-Läufe auf dem Programm, die Windprognosen versprechen windige Bedingungen. Die besten 60 werden in der Goldfleet um den Titel segeln. Mit dabei auch Félix Baudet SUI (Rang 17)  (…)

lire la suite

420 – Coupe Internationale de Méditerrannée et de lAmitié – Les Sablettes FRA – Day 3

Leider ist die Event-Website der mit 81 Teams gut besuchten CIMA heute Morgen nicht nachgeführt. Offenbar gab es nicht ausreichend Wind für weitere Wettfahrten. Die Event-Facebook-Seite bringt zumindest ein Warte-Video. Nach 4 Wettfahrten führen Balanger/Thalieu FRA, als beste Schweizer sind Nick Zeltner/Till Seger SUI auf Rang 20. Die Rangliste. Source : sailing-news.ch image©Robert Hajduk

lire la suite

Laser 4.7 – European Championship 2017 – Murcia ESP – Day 3

Nach zwei Leichtwind-Tagen frischte es gestern wie vorhergesagt auf über 20kn auf. Wiederum wurden je zwei Wettfahrten gesegelt, welche zum Schluss der Qualifikationen die Klassemente durcheinander wirbelten. Ygit Citak TUR übernahm mit den Tagesrängen 1 und 3 in seiner Gruppe die Führung bei den Boys, Pere Penseti ESP rückte als Tagesbester (1/2) auf Rang 2  (…)

lire la suite

420 – Coupe Internationale de Méditerrannée et de lAmitié – Les Sablettes FRA – Day 2

Auch gestern gab es in Südfrankreich Sonne und Mistral, allerdings nicht mehr so stürmisch wie am Starttag. Bei 16-20kn konnten gestern die ersten 4 Wettfahrten gesegelt werden, das 81 Teilnehmer starke Feld segelt in zwei Gruppen. Erste Leader sind Enzo Balanger/ Gaultier Tallieu FRA, 3 Punkte dahinter folgen Matisse Larnicol/Mael Morice FRA. Philipp Royla/Kim Fernholz  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – European Championship 2017 – Murcia ESP – Day 2

Bei leichten, drehenden Winden wurde gestern die Junioren-EM der Laser 4.7 mit je zwei Wettfahrten fortgesetzt. Als Tagesbester mit den Rängen 1 und 3 übernahm Félix Baudet SUI bei den Boys die Führung, Jack Littlechild AUS und Niccolo Nordera ITA folgen punktgleich auf Rang 2. Joshua Richner SUI ist auf Rang 18 vorgerückt, Leonardo Finazzi  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – European Championship 2017 – Murcia ESP – Day 1

In Murcia begann gestern die EM der Laser 4.7, am Start sind mehr als 350 Teilnehmer aus 25 Nationen und 3 Kontinenten. In beiden Feldern konnten je zwei Läufe gesegelt werden. Bei den Girls übernahm Giorgia Cingolani ITA die Führung vor Federica Cattarozzi ITA und Eline Verstraelen BEL. Julia Büsselberg GER folgt auf Rang 6,  (…)

lire la suite

470 – Coupe Internationale de Printemps – Marseillan FRA – Final results

Keine Veränderungen auf dem Podium brachten die Schluss-Wettfahrten des Frühjahrs-Preis der 470er in Marseillan. Hippolyte Macchetti/Sidoine Dantes FRA gewannen mit 4 Punkten Vorsprung auf Philippe Gildas/Jérémy Mion FRA, Gideon Kliger ISR/Yoshitoka Miho JPN folgen auf Rang 3. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI beenden die Serie als zweitbestes Frauen-Team auf Rang 11. Die Schlussrangliste. Source : sailing-news.ch  (…)

lire la suite

470 – Coupe Internationale de Printemps – Marseillan FRA – Day 3

Bei wiederum moderaten Winden wurden gestern auf dem Etang de Thau 4 Wettfahrten gesegelt. Hippolyte Macchetti/Sidoine Dantes FRA übernahmen die Führung 7 Punkte vor Philippe/Mion FRA und Kliger/Miho ISR/JPN. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI traten gestern nicht mehr an, sie sind bereits unterwegs nach Hyères zum Weltcup; am heutigen Schlusstag werden sie von Rang 13 noch  (…)

lire la suite

470 – Coupe Internationale de Printemps – Marseillan FRA – Day 2

Bei Sonne und moderaten Winden wurde gestern auf dem Etang de Thau an der französischen Mittelmeer-Küste der Frühjahrs-Preis der 470er mit 3 Wettfahrten fortgeführt. Dank eines Sieges in der letzten Wettfahrt übernahmen Philippe Gildas/Jérémy Mion FRA die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf die punktgleichen Hippolyte Macchetti/Sidoine Dantes FRA und Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI. Die  (…)

lire la suite

470 – Coupe Internationale de Printemps – Marseillan FRA – Day 1

Gestern begann in Marseillan auf dem Etang de Thau der Frühjahrs-Preis der 470er. Am Start sind 22 Teams aus 8 Nationen, darunter Japan und Malaysia. Bei guten Bedingungen konnten drei Wettfahrten gesegelt werden. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI setzten sich mit den Tagesrängen 5/3/1 an die Spitze. Mit 3 Punkten Rückstand folgen Gildas Philippe/Jérémy Mion FRA  (…)

lire la suite

Optimist – Coupe Internationale de Printemps – Cap dAgde FRA – Day 3

Erst spät und nur schwach setzte gestern etwas Wind ein, es reichte für eine Wettfahrt. Mit einem Laufsieg übernahm Keo Devaux FRA bei den Minimes die Führung, knapp dahinter folgen gleich drei Schweizer: Antonis Asonitis SUI ist 2., Adrian Surocca SUI folgt 3 Punkte dahinter. Dank dem Streichresultat – ein Frühstart – rückte Arnaud Grange  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Hyères FRA – Final results

Mit einer Final-Wettfahrt wurde gestern der Laser Europacup von Hyères abgeschlossen. Bei moderaten Winden gelang es Marie Barrué FRA auf ihren Heimrevier mit einem Laufsieg, die punktgleiche Maud Jayet SUI noch von der Spitze der Laser Radial zu verdrängen. Hannah Anderssohn GER behauptete sich auf Rang 3, als bester Mann wurde Federico Tocchi ITA 4.  (…)

lire la suite

Optimist – Coupe Internationale de Printemps – Cap dAgde FRA – Day 2

Mit 3 bei 15-20kn Wind ausgetragenen Wettfahrten wurde gestern der Frühjahrs-Preis der Optis in Cap dAgde fortgeführt. Nach nun 5 gesegelten Wettfahrten führt Adrian Surocca SUI das Klassement der Minimes an, Antonis Antonidis SUI folgt einen Punkt dahinter, einen weiter Punkt zurück folgt Keo Devaux FRA. Auf Rang 4 folgt mit ARnaud Grange bereits der  (…)

lire la suite

Optimist – Coupe Internationale de Printemps – Cap dAgde FRA – Day 1

Bei Sonne und moderaten Winden begann gestern in Cap dAgde der Frühjahrs-Preis der Optimisten. Für die Schweizer Optis gleichzeitig auch die erste Selektions-Regatta für EM und WM, wo es den Titel zu verteidigen gilt. Mit Ausnahme einer Gruppe der jüngeren Benjamins konnten alle Felder je zwei Wettfahrten segeln. Leider gibt es auf der Event-Website heute  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Hyères FRA – Day 3

Weiterhin perfekte Bedingungen in Hyères mit Sonne und mit 15-18kn die bisher frischesten Winde, in allen Klassen konnten je 3 Wettfahrten gesegelt werden. Jean-Baptiste Bernaz FRA wurde bei den Laser Standard seiner Favoriten-Rolle mit 3 Laufsiegen erneut gerecht. Duko Bos CRO rückte auf Rang 2 vor, Antony Munos FRA ist nun 3. Theodor Bauer GER  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Hyères FRA – Day 2

Sonne und moderate Winde prägten auch den zweiten Tag des Laser-Europacups in Hyères. In allen drei Klassen – insgesamt 9 Felder – konnten je zwei Wettfahrten gesegelt werden. Maud Jayet SUI dominierte bei den Laser Radial ihre Gruppe mit zwei Laufsiegen und führt in der Gesamtwertung mit 5 Punkten Vorsprung auf ein punktgleiches Trio mit  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Hyères FRA – Day 1

Gegen 500 Teilnehmer nahmen gestern in Hyères bei Sonne, leichten Winden und Temperaturen über 20°C die französische Runde des Laser Europacups in Angriff. Es konnte je ein Lauf gesegelt werden. Im Laser Standard (93 Teilnehmer/22 Nationen/4 Kontinente) gewannen Anthony Munos FRA und Giovanni Coccoluto ITA je den Lauf ihrer Gruppe, Abdulla Jahani BAH und Karolis  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – CV Lago di Lugano SUI – Final results

Trotz Sonne stellte sich die Thermik des Luganersees nur sehr schwach ein, bei rund 7kn konnten alle drei Felder je einen Lauf in Gold- und SIlverfleet segeln. Federica Catarrozzi ITA machte bei den Laser 4.7 mit einem weiteren Laufsieg alles klar, Matteo Guardigli ITA und Giorgia Cingolani ITA folgen punktgleich auf den Rängen 2 und  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca ESP – Day 5 – Die Schweizer

Bei moderater Seabreeze wurden gestern die Qualifikationen abgeschlossen, heute stehen nun die Medal Races auf dem Programm. Die Schweiz ist gleich in zwei Klassen im Medaillen-Rennen: Mateo Sanz-Lanz SUI beendete die Qualifikation auf Rang 5. Mit dem neuen Regatta-Format der RS:X-Windsurfer beginnt das Rennen heute bei Null: Die besten 10 segeln den Viertel-Finals, 6 qualifizieren  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca ESP – Day 2 – Die Schweizer

Nach seinem missglückten Starttag drehte Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern gestern auf: Als Tagesbester mit den Rängen 2 und 4 rückte der Schweizer Olympia-Surfer auf Rang 10 vor. Auch die olympia-erfahrenen SUI-Teams im Frauen-470er und bei den 49ern halten weiter vorne mit: Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI liegen bei den 470er-Frauen als 6. nur gerade  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca ESP – Day 1 – Die Schweizer

Mit unterschiedlichem Wettkampf-Glück begannen die Schweizer gestern die Trofeo Princesa Sofia in der Bucht von Palma. Unkonstante ablandige Winde prägten den ersten Tag der Serie. Die beiden 470er-Teams wussten zu brillieren: Linda Fahrni/Maja Siegenhaler SUI liegen bei den 470er-Frauen nur knapp hinter der Spitze auf Rang 5. Ausgezeichnet segelten auch Kilian Wagen/Joan Herp SUI/ESP mit  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca ESP – Grosse Schweizer Delegation

So gross wie noch nie ist die Schweizer Delegation, gleich in 7 der 10 Olympia-Klassen sind Schweizer mit dabei. Allen voran Mateo Sanz-Lanz SUI, der nach den olympischen Spielen keine Pause einlegte und mit guten Resultaten uim Winter zur Nr.1 der Weltrangliste der RS:X-Windsurfer aufstieg. Mit dabei auch das 470er-Olympia-Team Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI und  (…)

lire la suite

Olympic Classes, Musto-Skiff – Training Camps Regatta – El Arenal ESP – Final results

Auf Mallorca fand von Freitag bis Sonntag bei leicheten bis mittleren Winden die Training Camps Regatta statt. Zahlreiche Teams, vor allem aus Nordeuropa, bereiten sich auf die in zwei Wochen beginnende Trofeo Princesa Sofia vor. Nach 8 Wettfahrten gewannen Pawel Sozykin/Denis Gribanov RUS bei den 470er-Männer (18 Teams/9 Nationen) klar, David Biedermann/Jann Schüpbach SUI wurden  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Koper SLO – Final results

In Slowenien begann am vergangenen Wochenende die Europacup-Saison der Laser. An 3 Tagen konnten bei moderaten, teilweise sehr unkonstanten Bedingungen insgesamt je 4 Läufe gesegelt werden. Im Laser Standard gewann Nicolo Villa ITA vor Zan Luka Zelko SLO und Nik Pletikos SLO. Als guter 5. gewann Arthur Baudet SUI die U21-Wertung. Im mit 112 Teilnehmern  (…)

lire la suite

Olympic Classes, Laser 4.7 – Carnival Trophy – Cadiz ESP – Day 2

In Cadiz segelt ein Teil der Olympia-Klassen zur Zeit die Carnival Trophy in Cadiz. Gut besetzt die Laser-Felder: Im Laser Standard (26 Teilnehmer/8 Nationen) führt Rui Silveira POR vor Filip Ciszkiewicz POL. Mit 114 Teilnehmern aus 10 Nationen stellen die Laser Radial das grösste Feld, es führt Emma Plaeschart BEL vor Roberto Bermudez de Castro  (…)

lire la suite

Optimist – Trofeu Vila de Palamos – Palamos ESP – Final results

Mit je 3 Wettfahrten in allen Gruppen ging gestern die Trofeu Palamos bei wiederum guten Bedingungen zu Ende. Alberto Morales ESP konnte sich an der Spitze behaupten und siegte mit 2 Punkten Vorsprung auf die punktgleichen Baltasar Nacho ESP und William Risselin BEL. Weitere 2 Punkte dahinter folgen punktgleich als bestes Mädchen Maria Perello ESP,  (…)

lire la suite

Laser – Championnat de la Méditerrannée – Hyères FRA – Final results

Leichte Winde ermöglichten am Schlusstag der ersten Runde der Mittelmeer-Meisterschaft nur noch eine einzige Wettfahrt in allen 3 Klassen. Bei den Laser Standard (26 Teilnehmer) blieb Jean-Baptiste Bernaz FRA mit einem weiteren Laufsieg eine Klasse für sich. Félix Baudet SUI konnte bei den Laser 4.7 seine Führung behaupten, Theo Peyre FRA und Leonardo Finazzi SUI  (…)

lire la suite

Optimist – Trofeu Vila de Palamos – Palamos ESP – Day 2

Gestern blieb es in Palamos windstill, die 583 Teilnehmer unterhielten sich mit Fussball und weiteren Spielen am Strand bei Laune. Nach den ersten 3 Wettfahrten des Starttages führt Alberto Morales ESP mit einem Punkt Vorsprung auf Maria Perello ESP. Paul Clodi AUT ist 3., Maxime Thommen SUI folgt auf dem ausgezeichneten 4. Zwischenrang. Die Rangliste,  (…)

lire la suite

Laser – Championnat de la Méditerrannée – Hyères FRA – Day 1

Bei frischen Ostwinden um die 18kn begann gestern in Hyères die erste Runde der französischen Mittel-Meer-Meisterschaft der Laser. In allen drei Klassen konnten je zwei Läufe gesegelt werden. Mit zwei Laufsiegen setzte sich Félix Baudet SUI bei den Laser 4.7 an die Spitze, Tom Lepiece FRA ist 2., Theo Peyre FRA und Leonardo Finazzi SUI  (…)

lire la suite

Optimist – Trofeu Vila de Palamos – Palamos ESP – Day 1

Mit 536 Optis aus 23 Nationen und 3 Kontnenten ist die Palamos Trophy der Optis auch dieses jahr wieder ausgezeichnet besetzt. Bei Sonne und moderaten Winden zwischen 8 und 11 kn konnten gestern in allen 5 Gruppen die vorgesehenen 3 Wettfahrten gesegelt werden. Erster Leader ist Alberto Morales ESP (2/2/2), einen Punkt dahinter folgt als  (…)

lire la suite

Olympic Classes – World Ranking List – Januar 2017 – Mateo Sanz-Lanz SUI neue Nr. 1 der Windsurfer !

Der Weltsegel-Verband hat Ende Januar die neusten Weltranglisten der Olympia-Klassen publiziert. Nach seinem ausgezeichneten 3. Rang beim Weltcup von Miami hat sich Mateo Sanz-Lanz SUI erstmals an die Spitze der RS:X-Windsurfer gesetzt. Neu an der Spitze der 49erFX sind die Olympia-Siegerinnen Martine Grael/Kahena Kunze BRA, einen Wechsel an der Spitze gab es auch bei den  (…)

lire la suite

Olympic World Cup 2017 – Olympic Classes Regatta – Miami FL, USA – Final results – Die Schweizer

Als einzige Schweizerin stand gestern Maud Jayet SUI im Einsatz, die sich dank eines starken letzten Qualifikations-Tages als 10. gerade noch für das Medal Race der Laser Radial qualifizieren konnte. Auf Rang 10 blieb sie auch im Medal Race, trotzdem ihr bisher bestes Weltcup-Resultat. Alle Ranglisten, der Schlussbericht und das Video von gestern. Source :  (…)

lire la suite

Optimist – International Trophy – Torrevieja ESP – Final results

Nach der Sturm-bedingten Pause am Samstag konnten gestern zum Abschluss der Internationalen Trophy von Torrevieja ESP (bei Murcia) nochmals 2 Wettfahrten gesegelt werden. Mit einem 2. Laufrang konnte Paul Hameeteman NED seine Führung behaupten. Zwei Tagessiege in seiner Gruppe brachten Jose Toronjo ESP noch auf Rang 2, Marco Gradoni ITA wurde punktgleich 3. Im mit  (…)

lire la suite

Olympic World Cup 2017 – Olympic Classes Regatta – Miami FL, USA – Day 1 – Die Schweizer

Zum Auftakt ihrer Olympia-Kampagnen für 2020 hat auch ein Grossteil der interessierten Schweizer in Miami seine Wettkampf-Tätigkeit aufgenommen. Den besten Einstand gab Mateo Sanz-Lanz SUI als 5. bei den RS:X-Windsurfer. Gut begannen auch Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI als 7. bei den 49ern. Auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI hatten als 15. bei den 470er-Männern einen guten  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2016 – Hvar CRO – Final results

Offenbar keine weiteren Wettfahrten gab es am Schlusstag des letzten Laser-Europa-Cups des Jahres. Milivoj Dukic MNE dominierte bei den Laser Standard mit 5 Laufsiegen klar, Igor Les MNE und Grigorii Paches UKR folgen auf den Rängen 2 und 3. Ebenso klar der Sieg von Stipe Gapiae CRO bei den Laser Radial, Keanu Preitner AUT und  (…)

lire la suite

Olympic Classes, 29er, 420, Europe – Christmas Race – Palamos ESP – Final results

Mit den Medal Races ging gestern das bei mehrheitlich windigen Bedingungen ausgetragene Christmas Race in Palamos zu Ende. Jordy Xammar/Nicolas Rodriguez ESP gewannen bei den 470ern knapp vor Shvets/Matsujew UKR und Diesch/Autenrieth GER. Bei den 470er-Frauen gsiegten Cassandra Blandin/Aloise Retornaz FRA überlegen vor Silvia Mas Depares/Paula Barcelo ESP und Charlotte Yven/Marine Riou FRA. Mit einem  (…)

lire la suite

Olympic Classes, 29er, 420, Europe – Christmas Race – Palamos ESP – Day 4

Die stürmischen Verhältnisse hielten auch gestern an der Costa Brava an. Bei 25kn und ordentlich Welle konnte trotzdem – zumindest teilweise – gesegelt werden. Mit zwei Laufsiegen haben Simon Diesch/Philipp Autenrieth GER bei den 470er-Männer die Führung übernommen. Xammar/Rodriguez ESP liegen vor dem heutigen Schlusstag allerdings nur 2 Punkte zurück. Cassandra Blandin/Aloise Retornaz FRA dürfte  (…)

lire la suite

420, Nacra 15, Laser Radial – Youth World Championship – Auckland NZL – Final results – Die Schweizer

Mit einer schluss-Wettfahrt in allen Klassen gingengestern die Junioren-Weltmeisterschaften 2016 in Auckland zu Ende. Die Schweizer erzielten in allen 4 Klassen ansprechende Resultate in der ersten Ranglisten-Hälfte. Optimist-Weltmeister Max Wallenberg SUI mit Vorschoter Guillaume Rol SUI verbesserte sich in seiner ersten Katamaran-Saison am Schlusstag noch auf Rang 7. Einen ausgezeichneten 8. Rang erzielten Maxime Bachelin/Arno  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2016 – Melbourne AUS – Final results

Mit den Medal races der Laser, der 470er und der Finns ging heute der letzte olympische Weltcup des Jahres zu Ende. Mit einem Sieg im Medal Race machte Pavlos Kontides CYP bei den Laser Standard alles klar und gewann mit 4 Punkten Vorsprung auf Matthew Wearn AUS, Tonci Stipanovic CRO sicherte sich die Bronze-Medaille. bei  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2016 – Melbourne AUS – Final results

Mit einem ersten Teil der Medal Races wurde heute Morgen der 5.und letzte Weltcup des Jahres fortgeführt. In unserem Video-Fenster können sie die Entscheidungen im Replay mitverfolgen. Kiran Badloe NED gewann bei den RS:X-Windsurfern deutlich, Mateo Sanz-Lanz SUI konnte sich dank eines 3. Ranges im Medal Race noch auf Rang 8 verbessern. Bei den RS:X-Frauen  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2016 – Melbourne AUS – Day 2

In Melbourne sind die Wettfahrten des zweiten Tages im Gange. Bereits liegen Resultate der Windsurfer, der Skiffs und der Finns vor, bis gegen Mittag dürften alle Resultate des Tages erhältlich sein. Bei frischeren Winden als am Starttag übernahm Kiran Badloe NED mit zwei Tagessiegen die Führung bei den RS:X-Windsurfern, Mateo Sanz-Lanz SUI folgt auf Rang  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2016 – Monaco MON – Final results

Nach den leichten Winden vom Samstag gab es gestern in Monaco frische Ostwinde mit bis zu 20kn. In allen Klassen wurden nochmals 2-4 Wettfahrten gesegelt. Marco Gallo ITA siegte bei den Laser Standard vor Nicolo Villa ITA und Maxim Nikolaev RUS, Martin Essig SUI verpasste als 4. das Podium um 4 Punkte. Bei den Radial  (…)

lire la suite