Sailing News


470 – Japan Championship 2017 – Enoshima JPN – Day 3

Gestern begannen bereits die Final-Regatten in Gold-, Silver- und Bronze-Fleet. Wiederum wurde bei leichten Winden gesegelt, hier das Video des Tages. Es konnten 3 Läufe gesegelt werden. Dank zwei 2. Rängen übernahmen Ryo Imamura/Ryusuke Oshima JPN die Führung vor Carl-Fredrik Fock/Marcus Dackhammar SWE. Die Weltmeister Mathew Belcher/Will Ryan AUS folgen auf Rang 6. Silvia Mas/Paula  (…)

lire la suite

470 – Japan Championship 2017 – Enoshima JPN – Day 2

Bei wiederum moderaten Bedingungen wurde gestern die japanische Meisterschaft der 470er mit 3 Wettfahrten fortgeführt, womit auch das Streichresultat aktiviert wurde. Die einheimischen Teams halten die ersten 3 Ränge, es führen Tetsuya Isozaki/Akira Takayanagi JPN mit zwei Laufsiegen und einem 2. Rang in ihrer Gruppe. Die Favoriten Matthew Belcher/Will Ryan AUS folgen auf Rang 4,  (…)

lire la suite

Laser Radial – Mens & Womens World Championship 2017 – Medemblik NED – Heute Start

Nach der Junioren-WM folgen ab heute in Medemblik die Weltmeisterschaften der olympischen Laser-Radial-Frauen sowie diejenige der Radial Männer. Am Start 100 Frauen aus 39 Nationen und 4 Kontinenten, darunter als Favoritin Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED auf ihrem Heimrevier sowie die beiden Schweizerinnen Maud Jayet SUI und Andrea Nordquist SUI. Bei den Männern sind 63 Teilnehmer  (…)

lire la suite

470 – Japanese Championship 2017 – Enoshima JPN – Day 1

Im Vorfeld der am nächsten Wochenende beginnenden Junioren-WM der 470er begann gestern auf dem Olympia-Revier 2020 die japanische 470er-Meisterschaft. Am Start sind 110 Teams aus 25 Nationen, darunter die Top-Teams der Klasse, allen voran die zweifachen Olympia-Medallisten Matthew Belcher/Will Ryan AUS. Am Starttag konnte eine Wettfahrt gesegelt werden, im in 3 Gruppen aufgeteilten Feld holten  (…)

lire la suite

Laser Radial – Youth World Championship 2017 – Medemblik NED – Final results – Die Schweizer

Nachdem die Schweizer Junioren in der bei leichten Winden ausgetragenen Qualifikationen zu brillieren wussten, gab es in den vier bei frischen Winden ausgetragenen Finalläufen für die meisten einen herben Rückschlag. Einzig Grégoire Peverelli SUI, der gestern nochmals einen 10. Rang buchen konnte, konnte sich vorne behaupten und wurde ausgezeichneter 9. Nicolas Rolaz SUI fiel auf  (…)

lire la suite

Laser Radial – Youth World Championship 2017 – Medemblik NED – Day 4

Bei Sonne und moderaten Winden zwischn 8 und 12kn wurden gestern auf dem Ijssel-Meer die Qualifikationen mit je 3 Wettfahrten abgeschlossen. Souverän Guido Gallinaro ITA bei den Männern, er gwann 6 der 7 Wettfahrten seiner Gruppe und führt mit 16 Punkten Vorsprung auf Matias Dietrich ARG. Nur einen Punkt dahinter folgt Grégoire Peverelli SUI (gestern  (…)

lire la suite

Laser Radial – Youth World Championship 2017 – Medemblik NED – Day 3

Gestern warteten die 380 Teilnehmer der Radial-Junioren-WM auf dem Ijsselmeer vergebens auf Wind, es blieb bei einem Startversuch. Nach 4 gesegelten Wettfahrten führt Guido Gallinaro ITA bei den Männern, Grégoire Peverelli SUI ist ausgezeichneter 4. Bei den Girls teilen sich Julia Büsselberg GER und Kim Pletikos SLO die Führung. Alle Ranglisten und der Tagesbericht. Source  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Test Event – Aarhus DEN – Final results – Sieg für Fahrni/Siegenthaler SUI !

Bei ordentlich Wind mit Böen bis zu 20kn konnten Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen ihre Führung mit einem 8. Rang im Medal Race knapp verteidigen. Die polnischen Weltmeisterinnen rückten bis auf einen Punkt heran. In den 10 bei unterschiedlichen Bedingungen ausgetragenen Wettfahrten konnten die Thunerinnen mit 3 Laufsiegen ihre Weltklasse bei leichten Winden  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Test Event – Aarhus DEN – Day 6 – Die Schweizer

Mit den Tagesrängen 1/2/6 konnten Lind Fahrni/Maja Siegenthaler SUI gestern ihren Vorsprung bei den 470er-Frauen nochmals etwas auf 7 Punkte ausbauen. Sie gehen heute mit guten Sieg-Chancen ins Medal Race. Dank eines guten 4. Ranges im Medal Race konnte sich Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern zum Schluss noch auf Rang 9 verbessern. Nach einer  (…)

lire la suite

420 & 470 – Junior European Championship 2017 – Riva ITA – Day 4

Früh morgens beendeten die 470er gestern ihre Qualifikationen für die heutigen Medal Races, die 420er segelten am Nachmittag bei unkonstanter Ora zwei weitere Läufe in Gold- und Silverfleet. Mit nun 37 Punkten Vorsprung dürften Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP den Titel bei den 420ern vor den beiden Schluss-Wettfahrten auf sicher haben. Dylan Ascencios/Nick Chisari USA auf  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Test Event – Aarhus DEN – Day 3 – Die Schweizer

Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI behaupteten sich gestern weiter an der Spitze der 470er-Frauen und konnten ihren Vorsprung auf die amtierenden Weltmeisterinnen Skrzypulec/Mrozek POL auf 5 Punkte ausbauen. Mateo Sanz-Lanz SUI gelang mit drei Top-Ten-Klassierungen gestern bei den RS:X-Windsurfern eine markante Steigerung, er rückte auf Rang 10 vor. Der Neo-Schweizer Eliot Merceron SUI hatte bei den  (…)

lire la suite

420 & 470 – Junior European Championship 2017 – Riva ITA – Day 3

Um ihre Qualifikationen für die Gold-Fleet abschliessen zu können, gab es gestern für die 109 420er-Team eine Frühsschicht mit erstem Start um 8h. Der Nordwind stellte sich mit bis zu 25kn programm gemäss ein, es konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden. Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP setzten ihre starke Serie fort und führen nun mit 22 Punkten  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Test Event – Aarhus DEN – Day 2 – Die Schweizer

Dank eines zweiten Laufranges verbleiben Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI[/URL] an der Spitze der 470er-Frauen und konnten ihren Vorsprung auf 4 Punkte ausbauen. Auch Eliott Merceron SUI konnte bei den Laser Standard seinen 19. Rang behaupten. Mateo Sanz-Lanz SUI kam mit den frischeren Winden zwischen 15 und 20kn dagegen nicht zurecht und fiel bei den RS:X-Windsurfern  (…)

lire la suite

420 & 470 – Junior European Championship 2017 – Riva ITA – Day 2

Auch am zweiten Tag blieben die Verhältnisse auf dem Gardasee unkonstant, die Ora konnte sich wiederum nur partiell durchsetzen. Telis Athanasopoulos/Dimitris Tassios GRE übernahmen bei den 420ern die Führung vor Tom Collyer/Aaron Chatwick GBR, die mit den Rängen 2/2 gestern Tagesbeste waren. Auf Rang 3 folgen Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP. Gföllner/Schuh AUT sind als 16.  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Test Event – Aarhus DEN – Day 1 – Die Schweizer

Mit zwei Laufsiegen in zwei Wettfahrten gaben Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI gestern bei den 470er-Frauen einen überragenden Einstand. Gut im Rennen auch Mateo Sanz-Lanz SUI, er liegt bei den RS:X-Windsurfern nach drei Wettfahrten an 5. Stelle. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI sind bei den 470er-Männer an 11. Stelle. Im mit 62 Teilnehmern grössten Feld der Laser  (…)

lire la suite

Optimist – European Championship 2017 – Bourgas BUL – Final results – Bronze für Natascha Rast SUI

Am Schlusstag der Optimist-EM in Bulgarien brillierten die Schweizerinnen nochmals richtig: Als Tagesbeste mit den Rängen 5 und 6 rückte Natascha Rast SUI auf den 3.Gesamtrang vor. In der rein europäischen Wertung – die Argentinierin Donna Mazzucchelli ARG gewann die Serie – gibt es für die Oberhofnerin gar die Silbermedaille hinter India Page GBR. Auch  (…)

lire la suite

49er, 49erFX – European Championship 2017 – Kiel GER – Day 5

Obwohl am Nachmittag wegen aufziehender Gewitter abgebrochen werden musste, konnten beide Klassen je drei Wettfahrten segeln. Die Qualifikationen für die Medal Races sind damit abgeschlossen. Im 49er gehen Dylan Fletcher/Stuart Bithell GBR heute mit einem Punkt Vorsprung auf David Gilmour/Joel Turner AUS ins entscheidende Rennen, mit 6 Punkten Rückstand können sich auch James Peters/Fynn Sterritt  (…)

lire la suite

49er, 49erFX – European Championship 2017 – Kiel GER – Day 4

Ablandige leichte Winde prägten auch gestern das Geschehen an den Skiff-Europameisterschaften in der Bucht von Kiel. Sowohl im 49er als auch bei den Frauen im 49erFX konnten sich die einheimischen Teams in Szene setzen. Im 49er waren Meggendorfer/Spranger GER Tagesbeste und rückten auf Rang 5 vor. Neue Leader sind Gilmour/Turner AUS, die in den schwierigen  (…)

lire la suite

49er, 49erFX – European Championship 2017 – Kiel GER – Day 3

Bei leichten Winden schlossen die 49er gestern ihre Qualifikationen für Gold- und Silverfleet mit 2 Wettfahrten ab. An der Reihenfolge an der Spitze änderte sich nichts: Fletcher/Bithell GBR führen weiterhin mit nun 6 Punkten Vorsprung auf die weiterhin punktgleichen Peters/Sterritt GBR und Gilmour/ Turner AUS. Bildstein/Hussl AUT sind weiterhin 4. Neben Sébastien Schneider/Lucien Cujean SUI  (…)

lire la suite

49er, 49erFX – European Championship 2017 – Kiel GER – Day 1

Bei gewittrigem Wetter mit 12-25kn Wind begann gestern in Kiel die gemeinsame EM der olympischen Skiffs. In den anspruchsvollen Bedingungen übernahmen die routinierten Teams das Kommand: Nach 4 Wettfahrten führen Dylan Fletcher/Stuart Bithell GBR das Feld der 49er mit einem Punkt Vorsprung auf die punktgleichen Benjamin Bildstein/David Hussl AUT und Jack Hawkins/Chris Thomas GBR an.  (…)

lire la suite

420 – European Championship 2017 – Athen GRE – Day 5

Bei guter, aber in Richtung und Stärke unkonstanter Seabreeze gab es gestern in Athen wiederum 2 Wettfahrten. In beiden Feldern kam es zu Wechseln an der Spitze: Edoardo Ferraro/Francesco Orlando ITA kämpften sich mir einem Laufsieg zurück an die Spitze, Telis Athanasopoulos/ Dimitris Tassios GRE liegen vor dem heutigen Schlusstag aber nur gerade 3 Punkte  (…)

lire la suite

420 – European Championship 2017 – Athen GRE – Day 4

Bei moderater Seabreeze zwischen 8 und 12kn begannen gestern für die Männer die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet, die Frauen und die U17-Junioren segeln weiterhin in einem Feld. Die bei den Männern bisher führenden Ferraro/Orlando ITA hatten mit den Rängen 22 und 36 einen schwarzen Tag und fielen auf Rang 3 zurück. Neue Leader sind  (…)

lire la suite

Nacra – World Championships – Arco ITA – Final results

Mit 3 weiteren Läufen ging gestern die gemeinsame WM der diversen Nacra-Katamarane zu Ende. Im Nacra 15 – mit 28 Teams das grösste Feld – blieben Bjarne Bouwer/Eliott Savelon NED an der Spitze, Lucas Claeyssens/ Gauthier Verhulst BEL holten Silber und Georgia Payne/Daniel Brown AUS schafften zum Schluss den Sprung auf Rang 3. Max Wallenberg/Nicolo  (…)

lire la suite

420 – European Championship 2017 – Athen GRE – Day 3

Nach zwei Tagen mit moderaten Winden wurde es gestern mit 20-25 kn erstmals ruppig in Athen. Edoardo Ferraro/Francesco Orlando ITA zeigten auch bei frischeren Winden eine starke Leistung und behaupteten sich mit den Rängen 1 und 3 an der Spitze. Ebenfalls mit 1 und 3 rückten Andrea Spagnoli/Kevin Rio ITA auf Rang 2 vor, Carlos  (…)

lire la suite

420 – European Championship 2017 – Athen GRE – Day 2

Bei guter Seabreeze zwischen 11 und 16 kn wurde gestern die 420er-EM mit je zwei Wettfahrten fortgesetzt. Mit dem nun wirksam gewordenen Streichresultat haben sich einige Änderungen in den Klassementen ergeben: Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP haben die Führung bei den Männern übernommen, als Tagesbeste (2/2) sind Edoardo Ferraro/Francesco Orlando ITA auf Rang 2 vorgerückt. Athanasopoulos/Tassios  (…)

lire la suite

420 – European Championship 2017 – Athen GRE – Day 1

Bei leichten und unkonstanten Winden begannen gestern in Athen die Europameisterschaften der 420er. Nach einer Startverschiebung konnten am Nachmittag je 2 Läufe gesegelt werden. Stark die Amerikanerinnen, die bei den Frauen die Ränge 1 und 2 belegen: Emma Kaneti/Ciara Rodriguez USA liegen mit den Rängen 2 und 4 an der Spitze, Carmen Cowles/Emma Cowles USA  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – Youth World Championship 2017 – Nieuwpoort BEL – Final results – Gold für Italien und die Türkei

Mit zwei, bei 10-15kn Wind ausgetragenen Wettfahrten ging gestern in Nieuwpoort BEL die Junioren-WM der Laser 4.7 zu Ende. Bei den Girls gewann Federica Catarazzi ITA überlegen vor Giorgia Cingolani ITA, die ihrerseits die U16-Wertung gewann. Bronze geht an Anna Moncada ESP, Julia Büsselberg GER verpasste das Podium als 4. um 7 Punkte. Rosine Baudet  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – Youth World Championship 2017 – Nieuwpoort BEL – Day 4

Nach der bei moderaten Winden ausgetragenen Qualifikation begannen gestern die Final-Regatten bei frischen Winden um die 20kn. In allen Feldern konnten je zwei Läufe gesegelt werden, die Starkwind-Spezialisten rückten vor: In der Goldfleet der Girls gewann Federica Catarozzi ITA beide Läufe des Tages und übernahm die Führung mit 4 Punkten Vorsprung auf Giorgia Cingolani ITA.  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – Youth World Championship 2017 – Nieuwpoort BEL – Day 3

Leichte, drehende Winde und Regenschauer erschwerten gestern den Abschluss der Qualifikationen. Für die vier Felder der Boys reichte es für zwei Wettfahrten, die Girls konnten nur gerade einen weiteren Lauf segeln. Julia Büsselberg GER und Giorgi Cingolani ITA liegen bei den Girls weiterhin punktgleich an der Spitze, Federica Cattarozzi ITA rückte neu auf Rang 3  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – Youth World Championship 2017 – Nieuwpoort BEL – Day 3

Nach dem starke Winde am Donnerstag weitere Wettfahrten verunmöglichten, konnte die Laser-4.7-WM gestern bei moderaten, aber unkonstanten Bedingungen und wiederum Gezeiten-Strom fortgeführt werden. Julia Büsselberg GER übernahm bei den Girls die Führung, punktgleich auf Rang 2 folgt Giorgia Cingolani ITA, die auch das U16-Klassement anführt. Anna Moncada ESP ist auf Rang 3 zurückgefallen. Mit den  (…)

lire la suite

Optimist – World Championship 2017 – Pattaya THA – Final results – Gold für Marco Gradoni ITA und Maria Perello ESP

Am Schlusstag der Opti-WM 2017 in Pattaya fehlte der Wind für weitere Wettfahrten. Somit ist Marco Gradoni ITA neuer Weltmeister, Muhammad Fauzi Bin Kaman Shah MAS (Malaysia) holte nach seiner Bronze-Medaille im Vorjahr nun Silber. Bronze geht nach Costa Rica an Mic Sig Kos Mohr CRC. Als bestes Mädchen klassierte sich die erst 12-jährige Maria  (…)

lire la suite

Laser 4.7 – Youth World Championship 2017 – Nieuwpoort BEL – Day 2

Eine Regenfront mit Winden über 30kn verhinderte gestern in Belgien an der Laser-4.7-Junioren-WM weitere Wettfahrten. Somit bleibt es beim Klassement nach den beiden Läufen vom Starttag: Bei den Girls führt Anna Monceda ESP vor Julia Büsselberg GER und Eline Verstraelen BEL, Rosine Baudet SUI folgt als beste Schweizerin auf Rang 31. Yilkan Timursah TUR, Sofiane  (…)

lire la suite

Optimist – World Championship 2017 – Pattaya THA – Day 4 – Team Racing

Nach Abschluss der Qualifikationen der Opti-WM standen gestern die ersten Runden der Team Race-WM auf dem Programm. Singapur, Frankreich, Schweden, Malaysia, Deutschland, China, Korea, Irland aus der Gruppe Bravo und USA, Peru, Thailand, Türkei, Italien, England, Hong Kong und Brasilien aus der Gruppe Alpha qualifizierten sich für die Achtel-Finals von heute. Das Schweizer Team verlor  (…)

lire la suite

470 – World Championship 2017 – Thessaloniki GRE – Day 1

Bei heissen Temperaturen und 8-10kn Seabreeze begannen gestern an der 470er-WM in Thessaloniki die Qualifikationen mit je 3 Wettfahrten. Bei den Männern übernahmen Dahlberg/Bergström SWE mit den Rängen 1/2/1 in ihrer Gruppe und übernahmen die Führung vor den punktgleichen Belcher/Ryan AUS und Cinar/Cinar TUR. Bargehr/Mähr AUT sind 6., Diesch/Autenrieth GER folgen auf Rang 9. Kilian  (…)

lire la suite

470 – World Championship 2017 – Thessaloniki GRE – Heute Start

In Thessaloniki beginnt heute die WM der 470er. Bei heissen Temperaturen gegen 40°C dürfte eine moderate Seabreeze das Geschehen prägen. Am Start sind 61 Frauen-Teams aus 26 Nationen und 5 Kontinenten. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI zeigten in dieser Saison bisher starke Leistungen, man darf gespannt sein ! Bei den Männern gehen 77 Teams aus 29  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Warnemünde GER – Final results

Stürmische Winde verhinderten am Schlusstag des Laser-Europacups von Warnemünde weitere Wettfahrten. Somit bleibt es bei den Resultaten von Montag: Im Laser Standard gewann Theodor Bauer GER klar mit 12 Punkten Vorsprung auf Sergey Komissarov RUS, Maxime Mazard FRA wurde knapp dahinter 3. Am Start waren 49 Teilnehmer aus 13 Nationen. Bei den Radial Frauen war  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Warnemünde GER – Day 3

Je zwei Wettfahrt gab es gestern beim Warnemünder Europacup für alle drei Laser-Felder. Im Laser Standard konnte Theodor Bauer GER seine Führung behaupten, Sergey Komissarov RUS ist weiterhin auf Rang 2. Maxime Mazard FRA und Eliot Merceron FRA folgen auf den Rängen 3 und 4. Anne-Marie Rindom DEN musste sich gestern bei den Radial Frauen  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Warnemünde GER – Day 2

Frische Winde prägten den zweiten Tag der deutschen Runde des Laser-Europacups in Warnemünde. Im Laser Standard setzte sich Theodor Bauer GER mit zwei Laufsiegen an der Spitze weit ab, Sergey Komissarov RUS liegt als 2. bereits 20 Punkte zurück. Jakub Rodziewicz POL und Eliot Merceron FRA teilen sich Rang 3. Ex-Weltmeisterin Anne-Marie Rindom DEN gewann  (…)

lire la suite

Laser – Europacup 2017 – Warnemünde GER – Day 1

Regen und moderate Winde prägten gestern den Auftakt zur 80. Warnemünder Woche. Der mit mehr als 200 Teilnehmern gut besetzte Laser Europacup gehört zu den Highlights der diesjährigen Auflage. Laser Standard und 4.7 konnten je zwei Wettfahrten segeln, für die Radials reichte es nach zahlreichen Frühstarts – nur gerade die Hälfe des Feldes wurde gewertet  (…)

lire la suite

Optimist – North-American Championship 2017 – Toronto CAN – Day 4

Nach dem Team-Race-Tag (hier das Video – Peru holte sich den Sieg (leider haben wir keine weiteren Infors gefunden) – ging es gestern auf dem Lake Ontario mit den ersten Final-Regatten der nordamerikanischen Opti-Meisterschaft weiter. Stephan Baker USA konnte sich mit den Tagesrängen 1 und 2 etwas absetzen, er liegt 6 Punkte vor Thomas Kerrigan  (…)

lire la suite

Optimist – North-American Championship 2017 – Toronto CAN – Day 3

Nach zwei Tagen Qualifikationen stand gestern das Team-Racing auf dem Programm. Leider konnten wir auf der Event-Website keine Resultat-Übersicht finden. Dafür gibt es das Video des zweiten Tages. Offenbar mussten die Team-Races auf Grund unkonstanter Winde gestern vorzeitig abgebrochen werden, die Resultate einzelner Duelle finden sich auf der Event-Facebook-Seite. Das Schweizer Team besiegte Argentinien 2,  (…)

lire la suite

Optimist – North-American Championship 2017 – Toronto CAN – Day 2

Mit drei weiteren, bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrten wurden in Toronto gestern bereits die Qualifikationen für Gold-, Silver- und Bronze Fleet nach insgesamt 5 Läufen abgeschlossen. Die US-Optis dominierten das Geschehen, Stephan Baker USA führt mit 3 Punkten Vorsprung auf Thomas Kerrigan USA und Peter Foley USA. Bester Schweizer ist Luis Zimmerli SUI auf Rang  (…)

lire la suite

Optimist – North-American Championship 2017 – Toronto CAN – Day 1

Mit zwei Wettfahrten begann gestern in Toronto die nordamerikanische Meisterschaft der Optis. Peter Fowley USA setzte sich mit den Rängen 1 und 2 in seiner Gruppe an die Spitze des Klassementes, Lorenzo Balestrin BRA und Owen Hennessy USA folgen punktgleich auf Rang 2. Gut hielten sich die Schweizer, die sich allesamt in der ersten Hälfte  (…)

lire la suite

420 – Kieler Woche – Kiel GER – Final results – Die Schweizer

Als letzte Schweizer standen gestern die 420er im Einsatz. Bei frischen Winden wurden 3 Final-Läufe in Gold und Silver-Fleet gesegelt. Die Schweizer konnten sich mit konstanten Resultaten weiter verbesseren. Nick Zeltner/Till Seger SUI klassierten sich auf Rang 11, Morgan Lauber/Léo Tétaz SUI folgen auf Rang 13. Solène Mariani/Maud Schmid SUI sind als 34. auf Rang  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 4 – Die Schweizer

Für die drei Schweizer Teams des olympischen Teils ist die Kieler Woche nach Abschluss der Qualifikationen zu Ende. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI beenden ihre erste Kieler Woche auf dem guten 14. Schlussrang, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI wurden 25. Livia Naef/Nelia Puhze SUI beendeten ihre Serie bei den 49erFX auf Rang 35. Als einzige Schweizer stehen  (…)

lire la suite

470, 49erFX, 420 – Kieler Woche – Kiel GER – Day 3 – Die Schweizer

In den mit 25kn wehenden Winden konnten sich David Biedermann/Jann Schüpbach SUI gestern auf den 13. Gesamtrang der 470er-Männer verbessern. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI fieln dagegen auf Rang 26 zurück. Im 49erFX erzielten Livia Naef/Nelia Puhze SUI mit Rang 9 in der ersten Wettfahrt des Tages ihr bestes Resutat, mussten die weiteren Wettfahrten wie so  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 2 – Die Schweizer

Flaue Verhältnisse verhinderten gestern für die 470er alle weiteren Wettfahrten. Somit bleibt es beim Klassement des Starttages, David Biedermann/Jann Schüpbach SUI liegen im Mittelfeld auf Rang 17, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 25. Als einzige Schweizerinnen standen Livia Naef/Nelia Puhze SUI sind bei den 49erFX im Einsatz, sind auf Rang 33 zurückgefallen. Alle  (…)

lire la suite

Olympic Classes – Kieler Woche – Kiel GER – Day 1 – Die Schweizer

Die Schweiz ist in Kiel durch Nachwuchs-Teams im 470er und bei den 49erFX vertreten. Livia Naef/Nelia Puhze SUI erzielten bei den 49erFX zwei Mittelfeld-Ränge, mussten aber auch einen Frühstart in Kauf nehmen und sind auf Rang 29 der 48 Teams. Mittelfeld-Ränge gab es auch für David Biedermann/Jann Schüpbach SUI bei den 470er-Männer, sie liegen nach  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Finals – Santander ESP – Day 3 – Die Schweizer

Trotz teilweise frischer Winde bis zu 25kn konnte sich Leichtwind-Spezialist Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern gestern auf Rang 6 verbesseren. Er hat damit weiterhin gute Chancen auf die Qualifikation für das Medal Race, bei dem nach dem neuen Regatta-Format der Windsurfer alles wieder bei Null beginnt. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017, Finals – Santander ESP – Day 1 – Mateo Sanz-Lanz SUI in Führung

Die moderaten Winde des Starttages behagten Mateo Sanz-Lanz SUI offensichtlich: Mit den Rängen 1/2/9 übernahm er die Führung bei den RS:X-Windsurfern mit 2 Punkten Vorsprung. Noch dauert die Serie lange, einmal mehr bewies der Schweizer, dass er bei leichten und moderaten Winden zur Weltspitze gehört. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit dem Video  (…)

lire la suite

420 – Univela – Campione ITA – Final results

9 Wettfahrten konnten am Wochenende an der Univela auf dem Gardasee gesegelt werden. Nick Zeltner/Till Seger SUI sorgten für einen Schweizer Sieg, mit 26 Punkten Rückstand folgen Yannis Saje/Lukas Haberl AUT auf Rang 2, Achille Casco/Manuel Herbst SUI folgen auf Rang 3, Solène Mariani/Maude Schmid SUI werden als 4. bestes Frauen-Team. Am Start waren 36  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Final results

Kein Wind, keine Medal Races. Vergebens warteten gestern in Monaco die je 10 Teams, die sich für die Medal Races qualifizierten, auf etwas Wind. Somit bleibt es bei den Klassementen vom Freitag: Carl-Frederik Fock/Marcus Dackhammar SWE sind neue Europameister bei den Männern, Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED holten Gold bei den Frauen. Silber bei den  (…)

lire la suite

Windsurfing – RS:X-European Championship 2017 – Marseille FRA – Day 5

In unkonstanten, ablandigen Ostwinden wurden gestern in Marseille die letzten drei Qualifikations-Läufe für die heutigen Final-Regatten gesegelt. Die besten 12 ermitteln in einem Cup-System die Sieger, im Finale machen die besten 3 die Medaillen-Verteilung unter sich aus. Bei den Männern hat Louis Giard FRA die Qualifikation vor Kiran Badloe NED und Wonwoo Cho KOR gewonnen.  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 4

Nach drei Leichtwind-Tagen sorgten frische Ostwinde um die 25kn und 4-Meter-Wellen gestern für veränderte Bedingungen. Die Starkwind-Spezialisten konnten sich teilweise massiv verbessern. So rückten Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED bei den Frauen mit den Rängen 1 und 2 von Rang 16 an die Spitze. Punktgleich auf Rang 2 folgen Agnieszka Skrczypulek/Jolanta Ogar POL, 2 Punkte  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 3

Leichte Winde prägten auch den dritten Tag der 470er-EM vor Monaco, es reichte nur gerade für je eine Wettfahrt, die Silverfleet der Männer kam gar nicht zum Einsatz. Bei den Frauen übernahmen Noya Aram/Nina Amir ISR mit dem Tagessieg auch die Führung in der Gesamtwertung, Elena Berta/Sveva Carraro ITA rückten auf Rang 2 vor, die  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 2

Bei sehr leichten Winden zwischen 5 und 8 kn wurde gestern die 470er-EM in Monaco mit je zwei Wettfahrten fortgesetzt. Matthew Belcher/Will Ryan AUS mussten nach einem weiteren Laufsieg ihr Streichresultat verbuchen, so dass Carl-Frederik Fock/Marcus Dackhammar SWE die Führung in der Gesamtwertung übernahmen. Guillaume Pirouelle/Jérémy Mion FRA rückten auf Rang 3 vor. Yves Mermod/Cyril  (…)

lire la suite

Windsurfing – RS:X-European Championship 2017 – Marseille FRA – Day 2

Nach dem Mistral-Starttag kamen gestern die Leichtwind-Spezialisten zum Zug. Für die Männer gab es nach langer Wartezeit zwei Wettfahrten, die Frauen konnten wenigstens einen Lauf segeln. In den Klassementen brachte der Wetterwechsel zahlreiche Verschiebungen. Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED gewann bei den Männern beide Wettfahrten seiner Gruppe und übernahm die Führung. Pavel Tarnowski POL rückte  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Day 1

Erst am späten Nachmittag konnte bei moderaten Westwinden zu den ersten Wettfahrten der 470er-EM gestartet werden. Für die in einem Feld segelnden Frauen gab es zwei Wettfahrten, die in zwei Gruppen aufgeteilten Männer-Teams segelten je drei Läufe. Mit zwei Laufsiegen wurden Matthew Belcher/Will Ryan AUS ihrer Favoriten-Rolle gerecht, Fock/Dackhammar SWE und Ferrari/Calabro ITA folgen auf  (…)

lire la suite

470 – European Championship 2017 – Monaco MON – Heute Start

In Monaco beginnt heute die EM der 470er bei voraussichtlich moderaten Ost-Winden die laut Prognosen die ganze Woche über anhalten dürften. Am Start sind 40 Frauen-Teams aus 19 Nationen, das bisher bestbesetzte Feld in diesem Jahr. Zum erweiterten Favoritinnenkreis gehören auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI. Bei den Männern gehen 49 Teams aus 23 Nationen an  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup – Standings after 2 Events

Der diesjährige Weltcup der Olympia-Klassen findet in einem reduzierten Format statt. Nach den beiden Weltcups von Miami und Hyères ist die Qualifikation für das Finale in Santander ESP im Juni bereits abgeschlossen. Qualifiziert sind jeweils die drei Olympia-Medallisten sowie die 20 bestklassierten des Weltcup-Gesamt-Klassementes. Mateo Sanz-Lanz SUI als 5. bei den RS:X-Windsurfern, Sébastien Schneiter/Lucien Cujean  (…)

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Final results – Bronze für Fahrni/Siegenthaler SUI

Als einzige Schweizerinnen standen gestern Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen im Einsatz. Zwar gelang ihnen das Medal Race mit einem 8. nicht nach Wunsch, sie konnten ihre erste Weltcup-Medaille aber verteidigen und wurden 3., punktgleich mit den zweitklassierten Spanierinnen. Alle Ranglisten, der Schlussbericht und das Video des Schlusstages. Source : sailing-news.ch image©Robert Hajduk

lire la suite

Olympic Worldcup 2017 – Semaine Olympique – Hyères FRA – Day 4 – Die Schweizer

Bei erstmals frischeren Winden fielen gestern in Hyères die ersten Vorentscheidungen. Eine Medaille auf sicher hat Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern, sein Rückstand auf Rang 1 beträgt 15 Punkte, sein Vorsprung auf Rang 3 ist 10 Punkte..noch ist alles möglich. Weiterhin ausgezeichnet im Rennen liegen Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI, die gestern die Tagesränge 1  (…)

lire la suite