Sailing News


ILCA 6 & 7 – European Championship 2022 – Hyères FRA – Day 5 – Maud Jayet SUI auf Medaillenkurs !

Auch gestern sorgten die ablandigen Nordwinde für anspruchsvolle Bedingungen, bei zuerst 14, später auf 10kn abflauenden, unkonstanten Winden wurden je drei Wettfahrten gesegelt. Vor dem heutigen Schusstag bleibt Maud Jayet SUI im ILCA 6 auf Medaillen-Kurs. Nachdem die gestern noch führende Sarah Douglas CAN gestern patzte (16/26) und auf Rang 6 zurückfiel, rückte Jayet auf  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2022 – Hyères FRA – Day 4

Leichte und stark drehende Winde verlangsamten gestern das Programm: Die ILCA 7 konnten wie vorgesehen zwei Läufe segeln, die ILCA 6 Frauen beendet einen Lauf während die ILCA 6 Männer vergebens warteten. Marilena Makri CYP gewann den einzigen Lauf der ILCA 6 Frauen-Goldfleet, in der Gesamtwertung übernahm Sarah Douglas CAN die Führung. 9 Punkte dahinter  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2022 – Hyères FRA – Day 3

Frische Winde gegen 30kn verzögerten gestern die ersten Starts in Hyères, erst am Nachmittag flaute es auf 10-15kn ab, es reichte nur für eine weitere Wettfahrt. Damit sind die Qualifikationen für die Final-Serien abgeschlossen. Maud Jayet SUI leistete sich im ILCA 6 einen Frühstart und fiel auf Rang 4 zurück, ihr Rückstand auf Hannah Snellgrove  (…)

mehr erfahren

Optimist – North American Championship 2022 – Nassau BAH – Day 4

Bei frischen Winden bis 20kn begannen gestern die Final-Regatten der nordamerikanischen Opti-Meisterschaft, es konnten je drei Wettfahrten gesegelt werden. Isabella Calzadilla PUR führt das Feld weiter an, 2 Punkte dahinter folgt Diego-José Marrero PUR. Levian Büscher GER rückte auf Rang 9 vor, Boris Hirsch SUI fiel nach seinem bereits zweiten Frühstart auf Rang 34 zurück.  (…)

mehr erfahren

Optimist – North American Championship 2022 – Nassau BAH – Day 2

Mit zwei Wettfahrten wurden gestern die Qualifikationen für Gold- und Silverfleet bei wiederum leichten Winden abgeschlossen. Isabella Calzadilla-Allora PUR und Diego Jose Marrero-Cuevas PUR sorgen für eine puertoricanische Doppelführung, Charles Julien USA rückte auf Rang 3 vor.Edward Hirsch SUI fiel durch einen Frühstart auf Rang 5 zurück. Als 52. schaffte auch Charlotte Siret SUI die  (…)

mehr erfahren

Optimist – North American Championship 2022 – Nassau BAH – Day 1 – Edward Hirsch SUI in Führung !

Mit drei bei leichten Winden ausgetragenen Wettfahrten begann gestern auf den Bahamas die nordamerikanische Meisterschaft der Optis. Mit den Rängen 1/2/1 in seiner Gruppe übernahm Edward Hirsch SUI die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Diego-José Marrero PUR. Auf Rang 3 folgt Felipe Strassburger BRA. Charlotte Siret SUI folgt auf Rang 35, am Start sind  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2022 – Hyères FRA

Mit dem Practice Race beginnt heute in Hyères die gemeinsame WM der ILCA 6 & 7, neben den beiden olympischen Feldern sind auch die ILCA 6 Männer mit dabei. Die Beteiligung ist gross …und kompetitiv ! Am Start 177 ILCA 7 aus 43 Nationen und 5 Kontinenten – darunter Olympia-Sieger Matthew Wearn AUS und Weltmeister  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Youth European Championship 2022 – Brest FRA – Day 3

Nachdem die Wettfahrten am Dienstag wegen zu starker abgesagt werden musste,flaute es gestern etwas ab, bei immer noch 25kn wurden drei weitere Läufe gesegelt. In der U19-Wertung der Männer ist Manuel Modena ITA an die Spitze vorgerückt, bei den U19-Frauen führt Tamar Steinberg ISA. In der U17-Wertung der Männer baute Noé Garandeau FRAseinen Vorsprung auf  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Youth European Championship 2022 – Brest FRA – Day 1

Mit je drei Wettfahrten begann gestern in Brest die Junioren-EM der iQ-Foil-Windsurfer. Als einzige segelten die U17-Junioren drei Slaloms, Noë Garandeau FRA und Tomer Adiran ISR führen mit je zwei Laufsiegen. Robon Zeley SUI ist als 46.bester der vier Schweizer im Feld der 100 Teilnehmer. Auch in den anderen Feldern konnten sich die führenden klar  (…)

mehr erfahren

ILCA – Coupe National dautomne – Hyères FRA – Final results

Bei Ostwind (12-15kn) und Sonne ging gestern der Herbstpreis von Hyères zu Ende, die letzte Vorbereitung vor der in einer Woche beginnenden EM der olympischen ILCA 6 & 7. Michael Beckett GBR verteidigte seine Führung im ILCA 7 mit einem weiteren Laufsieg, der zweifache Olympia-Medallist Tonci Stipanovic CRO folgt auf Rang 2. Eliott Hanson GBR  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2022 – Sdot Yam ISR – Final results

Mit dem Medal Race ging gestern in Israel die WM der neuen Olympia-Klasse Mixed 470 zu Ende, das erste grosse Kräfte-Messen nach der Corona-Krise. Luise Wanser/Phillip Autenrieth GER standen mit ihren grossen Vorsprung bereits vorzeitig als neue Weltmeister fest. Im Kampf um die weiteren Medaillen rückten Jordi Xammar/Nora Brugman ESP dank Sieg im Medal Race  (…)

mehr erfahren

ILCA – Coupe National – Hyères FRA – Day 3

Mit drei Wettfahrten wurde gestern in Hyères der Coupe National fortgeführt, es wurde erstmals in Gold- und Silverfleet gesegelt. Im ILCA 7 hat Michael Beckett GBR mit drei Laufsiegen die Führung übernommen. Tonci Stipanovic CRO folgt mit 12 Punkten Rückstand auf Rang 2, Pavlos Kontides CYP rückte auf Rang 3 vor. Nik-Aaron Willim GER verbesserte  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2022 – Sdot Yam ISR – Day 5 – Luise Wanser/Philipp Autenrieth GER sind Weltmeister

Noch vor dem heutigen Medal Race stehen Luise Wanser/Philipp Autenrieth GER als Mixed-470-Weltmeister fest. Bei erneut moderater Seabreeze (8-15kn) gelang ihnen auch gestern wieder einn Laufsieg, so dass ihr Vorsprung auf 22 Punkte anwuchs. Die Ränge 2 (Camille Lecointre/Jérémy Mion FRA) bis 5 (Simon Diesch/Anna Markfort GER) liegen dagegen nur 8 Punkte auseinander. Linda Fahrni/Cyril  (…)

mehr erfahren

ILCA – Coupe National – Hyères FRA – Day 2

Im Vorfeld der in zwei Wochen beginnenden EM der olympischen ILCA 6 & 7 wird in Hyères zur Zeit der Coupe National gesegelt, mit dabei auch die ILCA 4. Bisher konnten drei Wettfahrten gesegelt werden: Im top besetzten Feld der ILCA 7 (130 Teilnehmer/24 Nationen/4 Kontinente) führt Herrmann Tomasgaard NOR mit einem Punkt Vorsprung auf  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2022 – Sdot Yam ISR – Day 2

Unkonstante und drehende Winde zwischen 8 und 12kn sorgten gestern für einen anspruchsvollen Abschluss der Qualifikationen, es wurden nochmals je zwei Läufe gesegelt. Als Team des Tages rückten Simon Diesch/Anna Markfort GER mit zwei Laufsiegen in ihrer Gruppe auf Rang 3 vor. Luise Wanser/Philipp Autenrieth GER verteidigten ihre Führung, Lara Vadlau/Lukas Mähr AUT folgen mit  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2022 – Final Act – Riva ITA – Day 3

Mit 4 bei frischen Nordwinden ausgetragenen Wettfahrten begannen gestern die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Mit den Rängen 1/2/3 verdrängten Tom Goron/Maël Clochard FRA die punktgleichen Lokal-Matadoren Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA von der Spitze. Mit 3 Punkten Rückstand bleiben auch Hugo Revil/Karl Devaux FRA am heutigen Schlusstag im Rennen um den Gesamtsieg. Emma Mahnke/Theoder Schwanebeck  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2022 – Sdot Yam ISR – Day 1

Bei zuerst 8, später auf 12kn auffrischenden Winden begannen die olympischen 470er gestern ihre WM in Israel mit drei Wettfahrten. Das Feld der 60 Teams segelt aufgeteilt in zwei Gruppen. Erste Leader sind Luise Wanser/Philipp Autenrieth GER mit den Rängen 1/2 (das Streichresultat ist bereits berücksichtigt). Jianyong Xu/Yahan Tu CHN (1/3) und Marco Gradoni/Alessandra Dubbini  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2022 – Sdot ISR – Heute Start

In Israel beginnt heute die WM der olympischen Mixed 470. Am Start 60 Teams aus 21 Nationen und 4 Kontinenten. Als Favoriten gehen Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE an den Start, die vor 2 Monaten die EM gewannen und letzte Woche auch die israelische Meisterschaft. Gute Chancen können sich auch die spanischen, deutschen und israelischen Teams  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2022 – Final Act – Riva ITA – Day 1

Auf dem Gardasee begann gestern der letzte Eurocup des Jahres der 29er. Mit 156 Teams aus 24 Nationen einmal mehr ein Gross-Anlass. Das in drei Gruppen aufgeteilte Feld konnte je zwei Läufe segeln. Mit zwei Laufsiegen übernahm das Heim-Team Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA die Führung, einen Punkt dahinter folgen Tom Goron/Maël Clochard FRA. Gut gestartet  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – World Championship 2022 – Kemah TX, USA – Day 4

Bei guter Seabreeze konnten gestern in Texas die ersten drei Final-Regatten in Gold- und Silverfleet gesegelt werden. Neu an der Spitze des Frauen-Klassementes nun Emma Plasschaert BEL, Olympia-Siegerin Anne-Marie Rndom DEN ist auf Rang 2 vorgerückt, ihr Rückstand beträgt 3 Punkte. Einen weiteren Pnkt dahinter folgt Wiktoria Golebiowska POL. Weiterhin gut i Rennen Maud Jayet  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – World Championship 2022 – Kemah TX, USA – Day 3

Auch gestern setzte die Seabreeze nur sehr zögerlich und mit Verspätung en, es rechte aber trotzdem zu einer weiteren Wettfahrt, womit auch das Streichresultat aktiviert wurde, was zu einigen Änderungen im Klassement führte. Die Tagessiege in den beiden Gruppen gingen an Wiktoria Gorebiowska POL und an Line Flem-Höst NOR. DIe Norwegerin übernahm damit die Führung  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – World Championship 2022 – Kemah TX, USA – Day 2 – Laufsieg für Maud Jayet SUI

Nach einiger Wartezeit gab es gestern in der Galveston Bay nur kurz ausreichend Wind für wenigstens eine Wettfahrt. Maud Jayet SUI rückte dank Laufsieg in ihrer Gruppe – das Feld segelt aufgeteilt in zwei Gruppen – auf Rang 3 der Gesamtwertung vor. Neue Leaderinnen sind punktgleich die zweifache Olympia-Medaillen-Gewinnerin Marit Bouwmester NED und Silvia Zennaro  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – World Championship 2022 – Kemah TX, USA – Day 1

Mit zwei bei guter Seabreeze (8-12kn) ausgetragenen Wettfahrten begann gestern die WM der ILCA 6 (Laser Radial) mit zwei Wettfahrten. Maria Erdi HUN hat sich mit den Tagesrängen 1/4 in ihrer Gruppe an die Spitze gesetzt. Einen Punkt dahinter folgen Sarah Douglas CAN und Marit Bouwmester NED, die nach ihrer Baby-Pause ein starkes Comeback gibt.  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 5

Bei drehenden, ablandigen Winden wurden gestern die letzten beiden Qualifikations-Wettfahrten für das heutige Medal Race gesegelt. Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE bauten ihren Vorsprung auf 6 Punkte aus, Jordi Xammar/Nora Brugman ESP sind die letzten verbiebenen Herausforderer. Um die Bronze-Medaille komt es zu einem Dreikampf zwischen Giacomo Ferrari/Bianca Caruso ITA, Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP (Rückstand 4  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 4

Drehende, leichte Winde sorgten gestern für einen anspruchsvollen Regatta-Tag in der Türkei. Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE kamen sehr gut zurecht und übernahmen mit den Tagesrängen 1 und 2 die Führung. Jordi Xammar/Nora Brugman ESP folgen 3 Punkte dahinter auf Rang 2, Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP sind weiterhin 3. Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI verblieben nach einem  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 3

In Cezme begannen gestern die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Mit 6-10kn gab es erstmals leichterer Winde, es konnten zwei Läufe gesegelt werden. Mit den Rängen 10 und 3 rückten Jordy Xammar/Nora Brugman ESP wieder an die Spitze vor. Mit 5 Punkten Rückstad folgen Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP auf Rang 2 vor. Luise Wanser/Philipp Autenrieth  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 2

Mit zwei weiteren, wiederum bei ordentlich Wind ausgetragenen Wettfahrten wurde gestern in der Türkei die Qualifikation für die Goldfleet abgeschlossen. Mit zwei Laufsiegen in ihrer Gruppe übernahmen Simon Diesch/Anna Markfort GER die Führung, punktgleich auf Rang 2 folgen Jordy Xammar/Nora Brugman ESP. Nur einen Punkt dahinter sind Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson SWE auf Rang 3. Yves  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – Day 1

Viel Wind gab es zum Auftakt der Mixed 470-EM in der Türkei. Das in zwei Gruppen aufgeteilte Feld konnte je 3 Läufe segeln. Mit den Tagesrängen 1/2/1 übernahmen Jordy Xammar/Nicole Brugman ESP die Führung vor Silvia Mas/Nicolas Rodriguez ESP. Anton Dahlberg/Lovisa Karlsson folgen auf Rang 3. Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI folgen auf Rang 13, Linda  (…)

mehr erfahren

470 – European Championship 2022 – Cezme TUR – First races today

In der Türkei beginnt heute die EM der neuen Olympia-Klasse Mixed 470. Zwei Jahre vor den Spielen ist die ganze Welt-Elite am Start, 52 Teams aus 21 Nationen und 4 Kontinenten darunter Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI, die nach ihrem Sieg beim WM-Test-Event in Scheveningen auf Rang 2 der Welt-Rangliste vorgerückt sind und Linda Fahrni/Cyril Schüpbach.  (…)

mehr erfahren

ILCA – Swiss Championship 2022 – YC Ascona – Final results

Mit nochmals 3 Wettfahrten gingen gestern die Schweizermeisterschaften der ILCA in Ascona zu Ende. Im ILCA 4 (32 Teilnehmer, 3 Nationen) gelang es Shana Burger RCO, die in der Schweiz im Exil lebende Weltmeisterin Alina Shapovalova UKR noch von der Spitze zu verdrängen. Als Tagesbester (1/3) rückte Lars Dittel BT auf Rang 3 vor. In  (…)

mehr erfahren

Windsurfing, Kitefoil – Swiss Championship 2022 – Silvaplana SUI – Final results

Offenbar keine weiteren Läufe gab es gestern im Engadin für die gemeinsame Klassenmeisterschaft der Wind-und Kite-Foiler. Nur drei Läufe gab es für die Windsurfer, Sebastian Schärer WSCS holte sich den Titel vor dem punktgleichen Richard Stauffacher SCStM. Gleich drei Kite-Foiler lagen zum Schluss nach 6 Wettfahrten punktgleich an der Spitze. Dank Sieg im Schlusslauf gewann  (…)

mehr erfahren

ILCA – Swiss Championship 2022 – YC Ascona – Day 2

Am Freitag begannen in Ascona die Schweizermeisterschaften der drei ILCA-Klassen. Bisher konnten 5 Wettfahrten gesegelt werden. Starkes Comeback von Chistoph Bottoni FSC, der die ILCA 7 mit 4 Laufsiegen klar anführt. Im ILCA 6 führt Beatrice Ini YCAs das Klassement mit 9 Punkten Vorsprung auf Boris Hirsch SNG an. Im ILCA 4 setzte sich die  (…)

mehr erfahren

Windsurfing, Kitefoil – Swiss Championship 2022 – Silvaplana SUI – Day 3

Auch gestern wurde der Maloja-Wind von der Gross-Wetterlage gebremst, nur kurz gab es 12-18kn Wind, der für eine Wettfahrt der Windsurfer ausreichte. Den Tagessieg holte sich Elia Colombo CVLL, der gestern erstmals ins Geschehen eingriff. Dank einem 2. Laufrang verdrängte Sebastian Schärer WSCS den punktgleichen Richard Stauffacher SCStM von der Spitze. DIe Kiteboarder kamen nicht  (…)

mehr erfahren

Optimist – Team Race Swiss Championship – Silvaplana – Final results

Dank den perfekten Maloja-Wind-Bedingungen und speditiver Abwicklung konnte die Team-Race SM nach zwei Tagen mit einem kompletten Programm abgeschlossen werden: EIne volle 16er Round Robin und gestern Abend auch noch Semi- und Finals. Die Geschwister Feussner und Hamm GER (CYC Chiemsee und BYC Bayern) setzten sich im Final gegen DRC Sisikon mit 2:1 durch. Das  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 World Championship – Vilamoura POR – Day 5

Auch gestern blieb die Seabreeze in Vilamoura mit 8-10kn leicht. Erneut gab es je zwei Läufe, die Männer begannen ihre Finals in Gold- und Silverfleet. Neu in Führung nun Ole Schweckendiek GER, nur einen Punkt dahinter folgt José Mendes POR, einen weiteren Punkt dahinter auf Rang 3 folgt Julian Hoffmann GER. Als Tagesbester (1/5) rückte  (…)

mehr erfahren

Optimist – Team Race European Championship – Lago di Ledro ITA – Final results

Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag der Team-Race-EM auf dem Lago di Ledro, oberhalb des Gardasees. Somit werden die Resultate der zur Hälfe gesegelten Zwischenrunde hinfällig, das Klassement der Round Robin zählt als Schlussklassement. Italien gewinnt vor Polen und Spanien, Deutschland folgt auf Rang 5. Das Schweizer Team (Luna Züger, Morgane Mazuay, Eivinn Löfteröd,  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 World Championship – Vilamoura POR – Day 4

Nach zwei Flaute-Tagen gab es gestern in Vilamoura endlich wieder wieder Wind, zwar leicht, aber ausdauernd, so dass alle Felder je drei Läufe beenden konnten. Im ILCA 7 hat Kai Wolgram GBR die Führung übernommen, Willem Wiersema NED und Julian Hoffmann GER liegen mit nur einem Punkt Rückstand auf den Rängen 2 und 3. Martin  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 World Championship – Vilamoura POR – Day 3

Auch gestern fehlte in Vilamoura der Wind für weitere Wettfahrten. Bisher konnten zwei Läufe gesegelt werden. Es führen Alessia Palanti CZE im ILCA 6 und Willem Wiersema NED im ILCA 7. Anja Von Allmen SUI folgt auf Rang 11. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite. Source : sailing-news.ch image©

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 World Championship – Vilamoura POR – Day 1

In der moderaten Seabreeze von Vilamoura begann gestern die U21-WM der olympischen ILCAs mit je zwei Wettfahrten. Mit zwei Laufsiegen in seiner Gruppe setzte sich Willem Wiersema NED an die Spitze der Männer. Mit je 1/2 folgen Johan Schubert DEN und Théo Peyre FRA auf den Rängen 2 und 3. Julian Hoffmann GER folgt auf  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth World Championship – Vilamoura POR – Final results

Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag der ILCA-4-Junioren-WM im Süden Portugals. Beide WM-Titel gehen an Italien: Nicolo Cassitta ITA verwies den punktgleichen Dionysios Kalpogiannakis GRE auf Rang 2 und holte gleichzeitig auch den U16-Titel. Bronze geht an Max Frank NED. Boris Hirsch SUI beendet die WM auf Rang 14 der 276 Teilnehmer. Ginevra Caracciolo  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth World Championship – Vilamoura POR – Day 5

Nach der Flauten-Pause gab es gestern in Vilmoura wieder ausreichend Wind: Bei 10-12kn konnten je drei Läufe gesegelt werden. Bei den Boys kommt es am heutigen Schlusstag zum Duell zwischen den punktgleichen Nicolo Cassitta ITA und Dionysios Kalpogiannakis GRE. Max Frank NED ist auf Rang 3 vorgerückt, sein Rückstand eträgt 10 Punkte. Boris Hirsch SUI,  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth World Championship – Vilamoura POR – Day 4

Zuwenig Wind für weitere Wettfahrten gab es gestern in Vilamoura. Nach bisher 6 Läufen führt Nicolo Cassitta ITA, Boris Hirsch SUI ist 12. der 271 Teilnehmer. Das Klassement der Girls wird von Ginevra Caracciolo ITA angeführt. Auf Rang 4 als beste des U16-Klassementes folgt die zur Zeit in der Schweiz lebende und eim DRC Sisikon  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth World Championship – Vilamoura POR – Day 3

Mit zwei weiteren, wiederum bei bester Seabreeze ausgetragenen Wettfahrten wurden gestern in Vilamoura die Qualifikationen für die Final-Regatten abgeschlossen. Italien dominiert weiterhin: Bei den Boys übernahm Nicola Cassitta ITA mit zwei Laufsiegen in seiner Gruppe die Führung. Nur einen Punkt dahinter teilen sich Massimiliano Antoniazzi ITA und Dionysios Kalpogiannakis GRE Rang 2. Weiterhin stark Boris  (…)

mehr erfahren

Nacra 15 – World Championship 2022 – Campione ITA – Final results

Mit gleich 5 Wettfahrten ging gestern die WM der Nacra-15-Katamarane auf dem Gardasee zu Ende. An der Reihenfolge auf dem Podium änderte sich aber nichts mehr: Alle 3 Medaillen gehen nach Frankreich. Clément Martineau/Lou Mourniac FRA gewannen mit 19 Punkten Vorsprung auf Titouan Petard/Elise Leconte FRA, Thomas Proust/Eloïse Clabon FRA werden als 3. auch neue  (…)

mehr erfahren

Nacra 15 – World Championship 2022 – Campione ITA – Day 4

Gestern setzte die Ora auf dem Gardasee nur schwach ein, es reichte immerhin für 2 Wettfahrten. Clément Martineau/Lou Mourniac FRA führen nun mit 9 Punkten Vorsprung auf Titouan Pétard/Elise Leconte FRA, weiter 2 Punkte dahinter folgen Thomas Proust/Eloïse Clabon FRA. Nur 4 Punkte hinter dem Podium folgen Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI, als Tagesbeste mit den  (…)

mehr erfahren

Optimist – Trofeo Simone Lombardi – Malcesine ITA – Final results

Bereits am vergangenen Donnerstag ging in Malcesine die Trofeo Simone Lombardi zu Ende. Die mehr als 370 Optis konnten insgesamt 8 Wettfahrten beenden. Der Sieg bei den älteren Juniores ging deutlich an Alberto Avanzini ITA, Erik Scheidt LTU auf Rang 2 liegt ereits 20 Punkte zurück. Sviatoslav Madonich UKR folgt auf Rang 3. Teo Filliger  (…)

mehr erfahren

Nacra 15 – World Championship 2022 – Campione ITA – Heute Start

Auf dem Gardasee beginnt heute die WM der Nacra-15-Katamarane. Am Start sind 59 Teams aus 11 Nationen, darunter USA, Neuseeland und Australien. Nach ihrem EM- und Junioren-WM-Titel gehen Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI als Favoriten an den Start, die starken französischen Teams dürften aber ebenfalls ein Wörtchen mitreden. Die Facebook-Seite mit den Videos des Practice Race  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – Youth World Championship 2022 – Gravedona ITA – Final results

Am Sonntag gingen die gemeinsamen Junioren-Weltmeisterschaften der drei olympischen Speed-Klassen zu Ende. Mikolaj Staniul/Kuba Sztorch POL gewannen im 49er überlegen vor Jack Ferguson/Max Paul AUS, Bronze geht an Sam und Pat Morgan NZL. Joshua Richner/Nilo Schärer SUI konnten sich nochmals um einen Rang auf 7 verbessern. Im 49erFX gewannen Sebastian Menzies/George Lee NZL als einziges  (…)

mehr erfahren

29er – World Championship 2022 – El Balis ESP – Final results

Am Schlusstag der 29er-WM konnten nochmals drei Wettfahrten gesegelt werden. Als einziges der Spitzen-Teams konnten sich Maximo Videla/Tadeo Funes ARG drei mal in den top 10 klassieren und wurden Weltmeister. Nur einen Punkt dahinter folgen Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA. Bronze geht an Hugo Revil/Karl Devaux FRA. Moritz Wagner/Ole Guntermann GER wurden als 36. beste Deutsche.  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – Youth World Championship 2022 – Gravedona ITA – Day 4

Die 49er begannen gestern ihre Final-Regatten in Gold-und Silverfleet. Mikolaj Staniul/Kuba Sztorch POL führen vor dem heutigen Schlusstag mit 11 Punkten Vorsprung auf Jack Ferguson/Max Paul AUS. Auf Rang 3, weitere 10 Punkte zurück, folgen Tiago Quevedo/Breno Kneipp BRA. Joshua Richner/Milo Schärer SUI rückten auf Rang 7 vor, ihr Rückstand auf eine Medaille beträgt 24  (…)

mehr erfahren

29er – World Championship 2022 – El Balis ESP – Day 5

Der zweite Final-Tag an der 29er-WM brachte leichte Winde, es konnten 2 der 3 vorgesehenen Wettfahrten gesegelt werden. Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA haben die Führung übernommen, 4 Punkte dahinter sind Dougi und Vicky Van Avermaete ARG auf Rang 2 vorgerückt. Maximo Videla/Tadeo Funes ARG bleiben als 3 ebenfalls im Titelkampf. Anton und Johann Sach GER  (…)

mehr erfahren

29er – World Championship 2022 – El Balis ESP – Day 4

In Spanien begannen gestern die Final-Regatten der 29er-WM. Bei moderater Seabreeze konnten wiederum je drei Läufe gesegelt werden. Hugo Revil/Karl Devaux FRA sind an die Spitze aufgerückt, Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA folgen punktgleich auf Rang 2. Nur 3 Punkte dahinter sind Dogui und Vicky Van Avermaete ARG neu auf Rang 3. Anton und Johann Sach  (…)

mehr erfahren

Optimist – European Championship 2022 – Sonderborg DEN – Day 4

Bei leichten Winden und Rekord-Temperaturen (33C) begannen gestern die Final-Regatten der Opti-EM. Artur Brighenti ITA führt das Klassement der Boys nun mit 2 Punkten Vorsprung auf Iason Panagopoulos GRE an. Gabriele Viti ITA liegt als 3. bereits 16.Punkte zurück. Jakob Bründler SUI – gestern mit den Rängen 4 und 14 in der Goldfleet – rückte  (…)

mehr erfahren

29er – World Championship 2022 – El Balis ESP – Day 3

Mit zwei bei leichten Winden ausgetragenen Wettfahrten wurden an der 29er-WM gestern die Qulifikationen abgeschlossen. In 6 Feldern werden ab heute die Finals gesegelt. Alex Demurtas/Giovanni Santi ITA führen das Klassement mit 4 Punkten Vorsprung auf Zeno Marchesini/Carlo Vittoli ITA an. Goron/Clochard FRA und Devaux/Rio FRA folgen punktgleich auf Rang 3. Anton und Johann Sach  (…)

mehr erfahren

Optimist – European Championship 2022 – Sonderborg DEN – Day 3

Mit zwei wiederum bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrten ging gestern in Sonderborg die Qualifikation für die Final-Regatten zu Ende. Als Tagesbester mit zwei Laufsiegen in seiner Gruppe schloss Artur Brighenti ITA zum weiterhin führenden Iason Panagopoulos GRE auf. Nick Plinke GER (Rang 36), Jacob Bründler SUI (Rang 40) und Eivinn Löfteröd SUI (Rang 48) sind  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – Youth World Championship 2022 – Gravedona ITA – Day 1

Beste Comersee-Thermik-Verhältnisse ermöglichten zum Auftakt der Junioren-WM der drei Olympia-Klassen je drei Wettfahrten. Im 49er wurden die Titelverteidiger Mikolaj Staniul/Kuba Sztorch POL mit den Tagesrängen 1/1/2 ihrer Favoriten-Rolle gerecht. Mit 7 Punkten Rückstand folgen Titus Butowski/Lukasz Machowski POL auf Rang 2. Mit den Tagesrängen 10/2/20 folgen Joshua Richner/Nilo Schärer SUI auf Rang 18 der 68  (…)

mehr erfahren

29er – World Championship 2022 – El Balis ESP – Day 1

Leichte Winde prägten den Starttag der 29er-WM in Spanien. Das in 5 Gruppen aufgeteilte Feld konnte je 2 Läufe segeln. Soma Kis/Attila Juhasz HUN setzten sich mit den Rängen 1 und 2 an die Spitze, nur einen Punkt dahinter folgt ein punktgleiches Quartett, angeführt von Alex Demurtas/ Giovanni Santi ITA. Carl Krause/Max Georgi GER sind  (…)

mehr erfahren

Optimist – European Chamionship 2022 – Sonderborg DEN – Day 1

Bei leichten Winden begann gestern in Dänemark die EM der Optimisten mit je zwei Wettfahrten. Das Feld der Jungs segelt aufgeteilt in 3 Gruppen, ein punktgleiches Trio führt das Klassement an: Iason Panagopoulos GRE (1/5), Tristen Ottmann GER (4/2) und Artur Brighenti ITA (2/4). Ulysse Raison FRA folgt auf Rang 4. Gut gestartet ist auch  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Youth World Championship – Shoreacres TX, USA – Day 4

In Texas begannen gestern die Final-Regatten der ILCA-6-Junioren-WM. In der zuverlässigen Seabreeze der Galveston-Bay wurden wiederum 2 Läufe gesegelt. Eve McMahon IRL musste sich erstmals geschlagen geben, führt das Klassement der Frauen aber weiterhin mit 8 Punkten Vorsprung an. Beide Tagessiege gingen an Linda Hensel GER, die weiterhin Rang 2 hält. Tea Peteh CRO folgt  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Youth World Championship – Shoreacres TX, USA – Day 3

Auch gestern wieder gute Seabreeze an der texanischen Golfküste, erneut wurden zwei Wettfahrten gesegelt. Und erneut siegte Eve McMahon IRL bei den Frauen zwei mal und dürfte nach dem World-Sailing-Junioren-Titel vor einem Monat auch diesmal siegreich bleiben. Linda Hensel GER und Tea Peteh CRO folgen punktgleich auf Rang 2. Nach den 6 Qualifikations-Wettfahrten beginnen heute  (…)

mehr erfahren

420, 470 – Junior European Championship 2022 – Vilamoura POR – Final results

Mit zwei bei 12-15kn ausgetragenen Wettfahrten gingen gestern im Süden Portugals die Junioren-Europameisterschaften der 420er und Mixed-470 zu Ende. Mit den Tagesrängen 1 und 2 wurden Ian Walker/Finn Dicke ESP mit 42 Punkten Vorsprung überlegen Europameister der 420er. Marc Mesquida/ Ramon Jaume ESP folgen auf Rang 2, Freddie Parkin/Asher Beck USA holen die Bronze-Medaille. Camilla  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Youth World Championship – Shoreacres TX, USA – Day 2

Mit zwei bei wiederum frischer Seabreeze ausgetragenen Wettfahrten wurde gestern die Junioren-WM der ILCA 6 fortgeführt. Eve McMahon IRL siegte bei den Frauen erneut zwei mal und führt mit 4 Punkten Vorsprung auf Linda Hensel GER. Neu auf Rang 3 nun Tea Peteh CRO. Weiterhin gut dabei auch Victoria Jedlinska SUI als 10. Bei den  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Youth World Championship – Shoreacres TX, USA – Day 1

Mit zwei bei 15-18kn ausgetragenen Wettfahrten begann gestern in Texas die Junioren-WM der ILCA 6 mit jw zwei Wettfahrten. Bei den Frauen hat Eve McMahon IRL mit zwei Laufsiegen die Führung übernommen. Marga Perello ESP folgt mit zwei 2. Rängen auf Rang 2. Linda Hensel GER liegt auf Rang 3. Gut gestartet auch Victoria Jedlinska  (…)

mehr erfahren

Olympic Classes – World Ranking Lists – 28th June 2022

Gestern wurden die nachgeführten Welt-Ranglisten der Olympia-Klassen puliziert. Erstmals sind auch die neuen Olympia-Klassen berücksichtigt. Im Mixed 470 sind Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI hinter Chris Charlewood/Amelia Catt AUS ausgezeichnete 2., Linda Fahrni Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 6. Ebenfalls in den Top Ten ist weiterhin Maud Jayet SUI als 10. der ILCA 6. Alle  (…)

mehr erfahren

420, 470 – Junior European Championship 2022 – Vilamoura POR – Day 2

Bis am späten Nachmittag mussten die Teams gestern auf Wind warten, zum Schluss gab es wenigstens noch eine bei 5-6kn Wind ausgetragene Wettfahrt. Mit einem weiteren Laufsieg in ihrer Gruppe behaupteten sich Camilla Michelini/Margherita Bonifacio ITA an der Spitze der 420er. Zwei Punkte dahinter folgen Walker/Dicke ESP und Mesquida/Jaume ESP. Samuel Berther/Alexander Hinde SUI konnten  (…)

mehr erfahren

World Sailing Youth World Championship 2022 – Den Haag NED – Final results – Gold für Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI !

Bei leichten Winden gingen gestern in Holland die Junioren-Weltmeisterschaften zu Ende. Mit einem 3. Laufrang in der einzigen Wettfahrt des Tages sicherten sich Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI den Nacra-15-Titel, ihre zweite Junioren-WM-Medaille nach Bronze im Vorjahr. Mit einem Punkt Rückstand holten Daniel und Nora Garcia de la Casa ESP die Silbermedaille. Bronze geht an Frankreich  (…)

mehr erfahren

World Sailing Youth World Championship 2022 – Den Haag NED – Day 4

Mit bis zu 15kn gab es gestern erstmals etwas frischere Winde an der Junioren-WM. Im Nacra 15 (siehe Video oben) haben Axel Grandjean/ Noëmi Fehlmann SUI mit den Tagesrängen 1/1/2 die Führung übernommen. Ihr Vorsprung auf Daniel und Nora Garcia ESP beträgt vor dem heutigen Schlusstag aber nur gerade 2 Punkte. Im 29er gehen Maximo  (…)

mehr erfahren

World Sailing Youth World Championship 2022 – Den Haag NED – Day 3

Auch gestern gab es an der Junioren-WM nur schwache Winde, zahlreiche Wettfahrten mussten verschoben werden. Die iQ-Foil-Windsurfer haben bisher nur am Starttag gesegelt ! Wenigstens eine Wettfahrt konnten die Nacra 15 segeln: Dank Laufsieg rückten Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI punkte-mässig zu den weiterhin führenden Daniel und Nora Garcia de la Casa ESP auf. Die spanischen  (…)

mehr erfahren

World Sailing Youth World Championship 2022 – Den Haag NED – Day 1

Bei moderaten Bedingungen begannen gestern in Holland die Junioren-Weltmeisterschaften, es konnte ein volles Programm mit je nach Klasse 2-4 Läufen gesegelt werden. Im Nacra 15 teilen sich Daniel und Nora Garcia ESP und Axel Grandjean/Noëmi Fehlmann SUI nach 3 Läufen punktgleich die Führung. Sebastian Kempe BER gewann beide Läufe der ILCA 6, Boris Hirsch SUI  (…)

mehr erfahren

ILCA – Europacup 2022 – Warnemünde GER – Final results

Stürmische Winde verhinderten auch gestern in Warnemünde alle weiteren Wettfahrten. Nur am Starttag konnten je 3 Läufe gesegelt werden. Nik-Aron Willim GER siegte im ILCA 7, Gauthier Verhulst SUI folgt auf Rang 12 der 53 Teilnehmer aus 13 Nationen. Im ILCA 6 gewann Thorsten Wyk GER bei den Männern und Anna Munch DEN bei den  (…)

mehr erfahren

ILCA – Europacup 2022 – Warnemünde GER – Day 2

Zuviel Wind für weitere Wettfahrten gestern in Warnemünde. Nach den 3 Läufen des Starttages führt Nik-Aaron Willim GER das Feld der ILCA 7 an, Gauthier Verhulst SUI ist 12. Im ILCA 4 m führt Feodor Zoubowski CYP mit 3 Punkten Vorsprung auf Ennio Turrin SUI, Lenny Züger SUI folgt auf Rang 5. Alle Ranglisten und  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2022 – Aarhus DEN – Day 4

Böige, ablandige Winde sorgten gestern für anspruchsvolle erste Final-Regatten, nur wenige konnten sich in allen 3 Läufen vorne klassieren. So Diego Botin/Florian Trittel ESP, die im 49er mit den Tagesrängen 1/1/5 die Führung übernahmen. Lambriex/Van de Werken NED folgen mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Weiterhin stark Joshua Richner/Nilo Schärer SUI, die auf Rang  (…)

mehr erfahren

ILCA – Europacup 2022 – Warnemünde GER – Day 1

Im Rahmen der Warnemünder Woche begann gestern eine weitere Runde des ILCA-Europacups. Bei ordentlich Wind konnten drei Läufe gesegelt werden. Im ILCA 7 (55 Teilnehmer/12 Nationen) führt Nik-Aaron Willim GER vor Valtteri Uusitalo FIN. Gautier Verhulst SUI folgt auf Rang 12. Im ILCA 6 w gewann Anna Munch DEN alle 3 Wettfahrten, im ILCA 6  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2022 – Aarhus DEN – Day 3 – Richner/Schärer SUI Tagesbeste !

Mit nochmals je drei Wettfahrten wurden gestern in Aarhus bei moderaten Bedingungen die Qualifikationen für die Final-Regatten abgeschlossen. Im 49er rückte die Spitze zusammen: Die ersten 6 liegen nur gerade 5 Punkte auseinander ! Lambriex/Van de Werken NED liegen nun noch einen Punkt vor Peters/Sterritt GBR, auf Rang 3 folgen Fantela/Fantela CRO. Einen sensationellen Tag  (…)

mehr erfahren

Optimist – World Championship 2022 – Bodrum TUR – Day 7

Die Seabreeze wehte gestern mit rund 15kn stärker als an den Vortagen, was wiederum zu einigen Verschiebungen im Klassement führte. Vor dem heutigen Schlusstag präsentiert sich die Ausgangslage spannend: Danyil Mykhailichenko UKR führt zwar nach einem mässigen Tag (58/23) immer noch, als Tagesbester (1/10) rückte Henric Wigforss SWE mit nur noch 5 Punkten Rückstand auf  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Youth European Championship – Thessaloniki GRE – Day 5

Hochsommerliches Wetter und moderate Winde zwischen 10 und 12kn prägten den zweiten Final-Tag, es wurden wiederum je zwei Läufe gesegelt, in beiden Klassementen kam es zu Führungs-Wechseln: Während Roos Wind NED bei den Girls mit den Rängen 14/dsq auf Rang 4 zurückfiel, übernahm Eve McMahon IRL als Tagesbeste (3/3) die Führung. Vor dem heutigen Schlusstag  (…)

mehr erfahren

29er – European Championship 2022 – Copenhagen DEN – Final results

Mit nochmals je zwei Wettfahrten ging gestern die 29er-EM in Kopenhagen zu Ende. Die Medaillen-Ränge blieben unverändert. George Lee/Seb Menzies NZL holten sich den Titel, Silber und Bronze gehen an Tom Goron/Mael Clochard FRA und Jens-Christian und Jens-Philipp Dehn DEN. Stach Vleeshowers/Meyssan Tazi SUI beenden die EM auf Rang 31, in der Silverfleet folgen Pablo  (…)

mehr erfahren