Das Swiss Sailing Team ist die vom Schweizerischen Seglerverband, Swiss Sailing, beauftragte Institution zur Organisation und Förderung des Olympischen Segelsports und des Nachwuchses in den von Swiss Sailing definierten Juniorenklassen.

News vom Swiss Sailing Team

Mateo Sanz Lanz auf Platz 2 im Medal Race

Eine schwierige Leichtwindwoche in Hyeres geht für die rund 640 Seglerinnen und Segler zu Ende. Lange Tage auf dem Wasser, geprägt vom Warten auf den Wind und weniger gesegelten Wettfahrten als geplant. Zu Abschluss verabschiedete sich das Swiss Sailing Team mit einem hervorragenden Lauf von Hyeres: Mateo Sanz Lanz (RS:X) belegte in einem wahren Kraftakt  (…)

Mateo Sanz Lanz für Medal Race qualifiziert

Die ersten drei Wettfahrttage des Weltcups in Hyères (FRA) waren von langen Wartezeiten an Land und auf dem Wasser geprägt. Die rund 640 Athleten mussten teilweise bis in die Abendstunden hinein segeln, um faire, aber doch oft instabile und unberechenbare Windbedingungen zu haben. Erst heute stellte sich ein „normaler“ Tag mit bis zu 12 Knoten  (…)

SAILING NEWS

  • 470 – European Championship 2018 – Bourgas BUL – Day 4

    Sonne und 18kn Wind sorgten am 4. Tag der 470er-EM in Bulgarien erneut für perfekte Bedingungen, in beiden Feldern konnten je 3 Läufe gesegelt werden. Mit den Rängen 2/2/1 übernahmen Tina Mrak/Veronica Macarol SLO die Führung im Frauen-Klassement. Gil Cohen/Noa Lasry ISR sind mit 2 punkten Rückstand auf Rang 2 zurück gefallen. Neu auf Rang  (…)

    mehr erfahren
  • 470 – European Championship 2018 – Bourgas BUL – Day 3

    Veränderte Bedingungen am 3. Tag der 470er-EM: Mit 15-18kn wehte es für die Wettfahrten 4-6 ordentlich, die routinierten Teams rückten an die Spitze vor. Mantis/Kagialis GRE rückten mit zwei Laufsiegen an die Spitze vor, Sozikin/Gribanov RUS folgen punktgleich auf Rang 2. Dahlberg/Bergström SWE sind mit 5 Punkten Rückstand 3. Nach ihrem verpatzten Starttag konnten sich  (…)

    mehr erfahren
  • Laser – Europacup 2018 – Oostende BEL – Final results

    Über Pfingsten segelten die Laser in Oostende BEL die belgische Runde des Europacups. Bei guten Bedingungen konnten in allen 3 Feldern je 8 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser 4.7 gab es einen Frauen-Doppel-Sieg durch Eline Verstraelen BEL und 19 Punkte dahinter Marissa Uben NED. Auf Rang 3 folgt Finley Dickinson GBR, Rosine Baudet SUI wird  (…)

    mehr erfahren