Das Swiss Sailing Team ist die vom Schweizerischen Seglerverband, Swiss Sailing, beauftragte Institution zur Organisation und Förderung des Olympischen Segelsports und des Nachwuchses in den von Swiss Sailing definierten Juniorenklassen.

News vom Swiss Sailing Team

Back to Business – ab ins Salzwasser!

Nach vielen Wochen des Segelns auf den Schweizer Heimrevieren – bei besten Wind- und Wetterbedingungen – ermöglichte die Öffnung der EU-Grenzen seit Mitte Juni nun wieder das Training auf dem Meer, gemeinsam mit ihren internationalen Sparringpartnern. Eine gute Gelegenheit, das aktuelle Leistungsniveau und die individuellen Fortschritte zu bewerten, die mit grossem Trainingsfleiss während der Coronakrise  (…)

Newsletter 2

Dank Flexibilität und positivem Denken ist das Swiss Sailing Team sehr gut durch die Coronakrise gekommen. Ohne eine einzige Infektion im Team, dafür mit vielen Segeltagen auf den Heimrevieren, fitter als jemals zuvor und motiviert bis unter die Haarspitzen! So starten die Mitglieder des Nationalteams sowie B- und C-Kader in die «neue Normalität» und trainieren  (…)

SAILING NEWS

  • Nacra 15 – World Championship 2020 – Neu im Oktober in Genf

    Im Rahmen der Corona-Krise musste nun auch die im Juli in Medemblik NED vorgesehene Nacra-15-WM abgesagt werden. Im Oktober soll sie nun in Genf gleichzeitig mit der Europameisterschaft nachgeholt werden. Der Bericht und die Event-Website. Source : sailing-news.ch image©

    mehr erfahren
  • 49er – Lucien Cujean SUI im Interview

    Zusammen mit seinem Steuermann Sébastien Schneiter SUI hat Lucien Cujean SUI bereits alle Qualifikatiions-Hürden für die olympischen Spiele von Tokyo gemeistert. Nun bleibt ein weiteres Jahr zur Vorbereitung, vorerst zuhause (siehe Bild). In einem Fern-Interview gibt der Genfer Auskunft über seine Segel-Karriere und die kommenden Vorbereitungen – das Interview. Source : sailing-news.ch image©

    mehr erfahren
  • 470 – Neue Ausgangslage für die Olympia-Teams – Newsletter von Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI

    In ihrem neusten Newsletter berichten Linda Fahrni und Maja Siegenthaler, wie sie mit der Verschiebung der olympischen Spiele und damit der Verlängerung ihrer Olympia-Kampagne umgehen. Der Newsletter. Auch das französische 470er-Frauen-Team Camille Lecointre/Aloise Retornaz FRA muss seine Planung um 12 Monate verlängern – ein Interview. Source : sailing-news.ch image©

    mehr erfahren