News vom Swiss Sailing Team

SST Team 2022 selektioniert!

SST Elite Team 2022 selektioniert! «Das Swiss Sailing Elite Team 2022 ist eine sehr leistungsstarke Mischung aus erfahrenen OlympiaseglerInnen und vielversprechenden NachwuchsathletInnen. Der Selektionsausschuss unter Vorsitz von Tom Rüegge hat sehr vorausschauend entschieden, indem man auch die Toptahleten des vergangenen Olympiazyklus wie Kilian Wagen, Sebastien Schneiter oder Maja Siegenthaler selektioniert hat, obwohl noch nicht zu  (…)

Wechsel an der Spitze der Swiss Sailing Team AG: Christian Scherrer folgt auf Tom Reulein

Itigen, 11. November 2021. Nach elf Jahren engagierter Arbeit zugunsten des Schweizerischen Olympischen Segelsports hat sich Teamchef Tom Reulein entschieden, die SST AG per Ende Jahr zu verlassen. Sein Nachfolger wird der ehemalige Americas’ Cup-Segler und Segelsportexperte Christian Scherrer. Mit dem Wechsel gibt sich die SST AG zudem eine flachere Führungsstruktur, um die Schweizer Spitzenseglerinnen  (…)

SAILING NEWS

  • Finn – Goldcup 2021 – Porto POR – Day 3 – No races

    Auch gestern konnten in Porto keine weiteren Wettfahrten gesegelt werden. Bei Winden aus allen Richtungen von 3-33kn wartete das Feld vergebens auf stabile Bedingungen. Nach den 3 Wettfahrten des Starttages führt Andy Maloney NZL vor Joan Cardona ESP und Zsombor Beresz HUN. Nils Thheuninck SUI folgt auf Rang 8 und ist damit gut im Rennen  (…)

    mehr erfahren
  • Finn – Goldcup 2021 – Porto POR – Day 2 – No races

    Flaue Winde und am Nachmittag eine wachsende Dünung verhinderten gestern in Porto weitere Wettfahrten. Nach den drei Läufen des Starttages führt Andy Maloney NZL mit einem Punkt Vorsprung auf Joan Cardona ESP, auf Rang 3 folgt Zsombor Beresz HUN. Als 8. ist Nils Theuninck SUI gut ins Rennen um den letzten europäischen Olympia-Startplatz gestartet. Heute  (…)

    mehr erfahren
  • 49er, 49erFX – Championship – Cascais POR – Final results

    Mit den Medal Races ging gestern die Cascais-Meisterschaft zu Ende. Keine Änderungen gab es bei den 49ern: Nevin Snow/Dane Wilson USA gewannen vor Robert Dickson/Dean Waddilove IRL. Joshua Richner/Nilo Schärer SUI verblieben auf Rang 10. Im gut besetzten Feld der 49erFX gelang es Tina Lutz/Susann Beucke GER mit einem 4. Rang im Medal Race, die  (…)

    mehr erfahren