Sailing News


Olympic Classes – Last Chance Regatta – Hyères FRA – Day 2

Am zweiten Tag Qualifikationen für die letzten Olympia-Startplätze konnte bei unkonstanten Winden zwischen 12 und 15kn wiederum ein volles Programm gesegelt werden. Elena Lengwiler SUI baute bei den Kite-Foil-Frauen ihre Führung mit 3 Laufsiegen weiter aus. Alina Kornelli AUT rückte auf Rang 4 vor. Im Formula-Kite der Männer führt Connor Bainbridge GBR klar, Gian-Andrea Stragiotti  (…)

mehr erfahren

Olympic Classes – Semaine Olympic Française – Hyères FRA – Day 2

Während die einen Klassen am Mittag bei moderaten, unkonstanten Winden ihre ersten Wettfahrten segelten, brachte frischer Mistral am späten Nachmittag bis zu 25kn. So für die 470er, wo nach zwei Läufen ein punktgleiches Trio, angeführt von Camille Lecointre/Jérémy Mion FRA in Führung liegt. Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI mussten in der zweiten Wettfahrt eine Kenterung in  (…)

mehr erfahren

Olympic Classes – Last Chance Regatta – Hyères FRA – Day 1 – Elena Lengwiler SUI auf Olympia-Kurs

Mit den ersten Wettfahrten begann gestern in Hyères in allen 10 Olympia-Klassen die „Last chances regatta“ um die letzten verbleibenden Olympia-Startplätze. Im Formula-Kite (je 5 Startplätze) wurde Elena Lengwiler SUI bei den Frauen ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit den Rängen 1/1/1/2 deutlich an die Spitze. Bei den Männern liegen die ersten 4 nur  (…)

mehr erfahren

Olympic Classes – Semaine Olympic Française – Hyères FRA – Day 1

Die bereits für Olympia qualifizierten Teilnehmer segeln die Semaine Olympique, als erste standen gestern die Formula-Kites und die iQ-Foil-Windsurfer im Einsatz. Im Formula-Kite dominierte Max Maeder SGP mit 3 Laufsiegen in 5 Wettfahrten erneut, mit 3 Punkten Rückstand folgt Toni Vodisek SLO auf Rang 2. Drei Laufsiege gab es auch für Lauriane Nolot FRA bei  (…)

mehr erfahren

Olympic Worldcup – Semaine Olympic Française – Hyères FRA – Heute Start

Der Weltcup von Hyères ist für die meisten Klassen bereits das letzte grosse Kräfte-Messen vor den olympischen Spielen vom Juli. Mit dabei ausschliesslich die bereits für die Olympics qualifizierten Nationen, darunter in 4 Klassen (470, 49er, ILCA 6, iQ-Windsurf) auch die Schweiz. Alle Meldelisten. Für heute sind moderate Winde angesagt, im Verlauf der Woche dürfte  (…)

mehr erfahren

Olympic Classes – Last Chance Regatta – Hyères FRA – Heute Start

Gemeinsam mit dem olympischen Weltcup, aber in separaten Feldern segelnd, kämpfen die bisher noch nicht-qualifizierten Nationen in Hyères um die letzten Olympia-Startplätze. Mit im Kampf auch die Schweiz in 4 Disziplinen: Als Aufsteigerin der Saison wird die Kiteboarderin Elena Lengwiler SUI auch in der offiziellen Vorschau als Favoritin auf einen der 7 Startplätze genannt. Bruce  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth European Championship 2024 – Izola SLO – Day 5

Mit je zwei bei rund 15kn WInd ausgetragenen Wettfahrten wurde gestern die Junioren-EM der ILCA 4 fortgeführt. Vor dem heutigen Schlusstag führt Sara Lacko HUN mit 11 Punkten Vorsprung auf Gabriela Morell ESP, weitere 11 Punkte dahinter ist Maria-Christina Melaniti GRE auf Rang 3. Leanne Turrin SUI ist 16. und damit 2. in der U16-Wertung  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth European Championship 2024 – Izola SLO – Day 4

Endlich Wind ! Nach 3 Tagen mit flauen Bedingungen frischte es gestern auf bis zu 22kn auf, alle Felder konnten je drei Läufe beenden, dazu holten die beiden Gruppen der Boys, die am Dienstag nicht zum Einsatz kamen, ihre Wettfahrt nach. Die veränderten Bedingungen brachten zahlreiche Veränderungen in den Klassementen: Im ILCA 4 Frauen übernahm  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 – Youth European Championship 2024 – Izola SLO – Day 1

Bei leichten Winden zwischen 6 und 8kn begann gestern in Slowenien die Junioren-EM der ILCA 4. Es konnten je zwei Läufe beendet werden: Das Klassement der Girls – die 148 Teilnehmerinnen segeln in 3 Gruppen – wird von Sara Lacko HUN angeführt, Gabriela Morell ITA und Maria-Christina Melaniti GRE sind die ersten Verfolgerinnen. Leanne Turrin  (…)

mehr erfahren

Olympic Worldcup – Trofeo Princesa Sofia – Palma ESP – Final results

Bei sehr leichten Winden fielen gestern in den Medal Races die Entscheidungen. Die 470er kamen gar nicht mehr zum Einsatz, womit Camille Lecointre/Jérémy Mion FRA als Sieger der Qualifikation knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Jordi Xammar/Nora Brugman ESP gewannen. Auf Rang 3 folgen Malte und Anastasyi Winkel GER. Bereits vor dem Medal Race stand  (…)

mehr erfahren

Olympic Worldcup – Trofeo Princesa Sofia – Palma ESP – Day 2

Nach dem windigen Starttag gab es gestern klassische Palma-Thermik-Bedingungen mit moderaten Winden zwischen 8 und 12kn. Alle Klassen standen im Einsatz. Die 470er kamen erst spät am Nachmittag zum Einsatz und konnten nur einen Lauf beenden. Veränderungen an der SPitze gab es keine: Malte und Anastasyia Winkel GER behaupteten sich an der Spitze, Vita Heathcote/Chris  (…)

mehr erfahren

Olympic Worldcup – Trofeo Princesa Sofia – Palma ESP – Day 1

Stürmischer Auftakt zur Trofeo Princesa Sofia: Bei 25kn, in den Spitzen über 30kn und grossen Wellen begann gestern in der Bucht von Palma der erste Weltcup des Jahres. Nutr 5 der 10 Klassen kamen zum Einsatz. Mit den Rängen 1 und 2 übernahmen Malte und Anastassia Winkel GER im 470er die Führung vor Vita Heathcoat/Chris  (…)

mehr erfahren

Olympic Worldcup – Trofeo Princesa Sofia – Palma ESP – Heute Start

Auf Mallorca beginnt heute der erste Weltcup des Olympia-Jahres, am Start Rekord-grosse Felder, insgesamt 850 Boote und Bretter aus 76 Nationen sind am Start ! Mit dabei auch die Schweizer Olympia-Kandidaten. Angesagt sind Sonne und frische Winde. Die offizielle Vorschau. Das Tagesgeschehen kann ab 11h CET via Live-Ticker mitverfolgt werden. Source : sailing-news.ch image©

mehr erfahren

Optimist – Easter Regatta – Portoroz SLO – Final results

Bei frischen Winden um die 20kn, in den Spitzen gegen 30, ging gestern die Osterregatta von Portoroz zu Ende. Mattia Di Martino ITA war auch gestern Tagesbester und sicherte sich den Gesamtsieg vor Nina Marusic CRO und Oleksandr Bolsunovskyi UKR. Eivinn Löfteröd SUI verpasste als 4. das Podium nur um 2 Punkte. Liatard Lewin SUI  (…)

mehr erfahren

Optimist – Easter Regatta – Portoroz SLO – Day 3

Umlaufende Winde erschwerten gestern in Portoroz das Programm, es konnte nur gerade eine Wettfahrt beendet werden. Olga Ljubianska UKR übernahm die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Eivinn Löfteröd SUI. Einen weiteren Punkt dahinter folgt das Trio Alina Durrer SUI, Mattia Di Martino ITA und Giovanni Montesano ITA. Die Rangliste und die Facebook-Seite mit den  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2024 – Hyères FRA – Day 2

Nach dem stürmischen Starttag ohne Wettfahrten konnte gestern bei leichten Winde eine erste Wettfahrt gesegelt werden. Als Sieger ihrer Gruppen führen Anatole Thomas/Thelio Giannantonio FRA und Johanna Beger/Ellen Smit DEN gemeinsam das Klassement an. Isabel Loeckx/Yanik Weland SUI sind als 17. beste Schweizer im Feld der 107 Teams. Fast 20% des Feldes mussten einen Frühstart  (…)

mehr erfahren

Optimist – Easter Regatta – Portoroz SLO

517 Optis aus 24 Nationen – darunter Azerbejdschan – gehen heute in Slowenien an den Start der Oster-Regatta. Riesig die Schweizer Delegation, die den zweiten Teil ihrer WM-Selektion bestreitet – Eivinn Löfteröd DRCS führt das Selektions-Klassement nach der ersten Regatta in Palamos an. Die Event-Website und die Facebook-Seite. Source : sailing-news.ch image©

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 European Championship – Puerto Pollensa ESP – Day 3

Auch am dritten Tag der U21-EM blieben die Verhältnisse moderat, beide Felder konnten je zwei Läufe beenden. Damit sind im ILCA 7 die Qualifikationen für Gold- und Silverfleet abgeschlossen. Ole Schweckendiek GER behauptete sich mit einem weiteren Laufsieg an der Spitze, Lorenzo Mayer FRA weist als 2. bereits 12 Punkte Rückstand auf. Theodor Middelthon NOR  (…)

mehr erfahren

Formula Kite – European Championship 2024 – Los Alcazares ESP – Day 2

Beste Bedingungen ermöglichten gestern gleich 6 weitere Wettfahrten. Max Maeder SGP wurde bei den Männern mit ausschliesslich Laufsiegen seiner Favoriten-Rolle gerecht. Zwei Punkte dahinter teilen sich Riccardo Pianosi ITA und Valentin Bontus AUT Rang 2. Bruce Kessler SUI ist nun 28., Gian-Andrea Stragiotti SUI folgt als 34. Bei den Frauen dominieren die Französinnen, die ihre  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – U21 European Championship – Puerto Pollensa ESP

Auf Mallorca beginnt heute die U21-EM der olympischen ILCA-Klassen mit den ersten Wettfahrten. Im ILCA 7 sind 136 Männer aus 33 Nationen am Start, darunter auch Boris Hirsch SUI und Timo Coupek SUI. Bei den Frauen im ILCA 6 sind 65 Teilnehmerinnen aus 26 Nationen mit dabei, darunter Victoria Jedlinska SUI – die Meldelisten. Gestern  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX – World Championship 2024 – Lanzarote ESP – Day 5

Bei den mit gegen 20kn und grossen Wellen bisher windigsten Bedingungen wurden gestern die Qualifikationen für die heutigen Medal Races fortgeführt. Heute steht nochmals eine letzte Qualifikations-Regatta und das Medal Race auf dem Programm. Im 49er können sich Erwan Fischer/Clément Péquin FRA bereits vor dem Medal Race den WM-Titel sichern: Sie weisen nach den Wettfahrten  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Foiling Games – Cadiz ESP – Final results

Auch am Schlusstag der Foiling Games von Cadiz gab es sehr windige Verhältnisse mit grossen Wellen. Zuviel für die U17-Junioren und die U19-Frauen, die nicht mehr zum Einsatz kamen. Das besondere Format der Medal Races wirbelte die Klassemente nochmals kräftig auf: Das Medal Race der Männer wurde von Nacho Baltasar ESP gewonnen, Pawel Tarnowski POL  (…)

mehr erfahren

ILCA – Europacup 2024 – Puerto Pollensa ESP – Day 2

Stürmische Winde beeinträchtigten auch das Programm des ILCA-Europacups auf Mallorca: Die ILCA 4 kamen nicht zum Einsatz. Die ILCA 6 beendeten einen Lauf, erneut siegte Maud Jayet SUI in ihrer Gruppe, ebenso Sergio Garcia ESP, der nun in der Gesamtwertung mit ebenfalls 3 Laufsiegen zu Maud Jayet aufrückte. Hannah Andersohn GER ist weiterhin 3. Matthew  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX – World Championship 2024 – Lanzarote ESP – Day 4

Anspruchsvolle Bedingungen mit unkonstanten ablandigen Winden gab es auch zum Auftakt der Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Im 49er bauten Erwan Fischer/Clément Péquin FRA ihre Führung auf 18 Punkte aus. Als Tagesbeste rückten Diego Botin/Florian Trittel ESP auf Rang 2 vor. Einen Sprung auf Rang 6 machten Sébastien Schneiter/Arno de Planta SUI, die wie die  (…)

mehr erfahren

ILCA – Europacup 2024 – Puerto Pollensa ESP – Day 1

Auf Mallorca begann gestern die spanische Runde des ILCA-Europacups. Im Vorfeld des olympischen Weltcups von Palma sind die Felder ausnehemend gut besucht: Souverän Maud Jayet SUI, die im ILCA 6 alle drei Wettfahrten ihrer Gruppe gewann und das Klassement mit einem Punkt Vorsprung auf Sergio Garcia ESP anführt. Auf Rang 3 folgt Hannah Andersohn GER.  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX – World Championship 2024 – Lanzarote ESP – Day 3

Mit drei Wettfahrten wurden gestern in beiden Klassen die Qualifikationen für die Goldfleet abgeschlossen. Als Tagesbeste rückten die Titelverteidigerinnen Vilma Bobeck/Rebacca Netzler SWE im 49erFX an die Spitze vor. Odile Van Aanholt/Anette Duetz NED folgen 3 Punkte dahinter. Inga-Marie Hofmann/Catherine Bartelheimer GER sind als 12. bestes der 4 deutschen Teams in der Goldfleet – die  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Foiling Games – Cadiz ESP – Day 3

Nach den 4 Slaloms des Starttages standen gestern fünf Course Races auf dem Programm. Grosse Wellen und frische Winde um die 18kn sorgten für anspruchsvolle Bedingungen. Mit drei Laufsiegen übernahm Sebastian Kördel GER die Führung bei den Männern, Michael Polak POL folgt mit einem Punkt Rückstand. Sebastian Schärer SUI ist nun 20. Bei den Frauen  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX – World Championship 2024 – Lanzarote ESP – Day 2

Auch der zweite Tag der Skiff-WM auf Lanzarote bot moderate, ablandige Nordwinde. Im 49er dominierten die französischen Teams: Erwan Fischer/Clément Péquin FRA übernahmen mit den Rängen 3/1/3 in ihrer Gruppe die Führung in der Gesamtwertung. In der anderen Gruppe waren Julien dOrtoli/ Noe Delpech FRA mit den Rängen 2/1/1 Tagesbeste, sie rückten auf Rang 5  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Foiling Games – Cadiz ESP – Day 2

Nach dem am Starttag je 4 Läufe gesegelt werden konnten (hier das Video des 1.Tages), blieb es gestern in Cadiz windstill. Bei den Frauen führt Tuve Oppedal NOR, Manon Berger SUI ist 13. der 26 Teilnehmerinnen. Bei den Männern gewann Noah Lyons USA 3 Läufe, Sebastian Kördel GER ist 5. Gut gestartet auch Sebastian Schärer  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX – World Championship 2024 – Lanzarote ESP – Heute Start

Mit dem Practice Race begann gestern die gemeinsame WM der olympischen Skiffs. Die frischen ablandigen Winde dürften die ganze Woche über für anspruchsvolle Wettfahrten sorgen. Im 49er sind 71 Teams aus 27 Nationen am Start, grosse Favoriten sind die Titel-Verteidiger Bart Lambriex/Floris Van de Werken NED. Gute Chancen können sich auch Sébastien Schneiter/Arno de Planta  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Final results – Gold für Xammar/Brugman ESP

Frische Winde über 30kn und grosse Wellen verhinderten gestern das Medal Race. Somit holen Jordi Xammar/Nora Brugman ESP ihren ersten WM-Titel. Silber und Bronze gehen an Vita Heathcote/Chris Grube GBR und Keiju Okada/Miho Yoshioka JPN. Simon Diesch/Anna Markfort GER verpassen als 4. das Podium um 3 Punkte. Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI beenden die WM auf  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Day 5

Frische Südwinde um die 20kn und grosse Wellen sorgten gestern in der Bucht von Palma für einen spektakulären Regatta-Tag und einen Umsturz im Klassement. Während sich die japanischen Teams schwer taten, eroberten Jordi Xammar/Nora Brugman ESP die Führung und gehen heute mit 11 Punkten Vorsprung ins Medal Race. Neu auf Rang 2 Vita Heathcote/Chris Grube  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Day 4

Frische Winde um die 15kn gab es gestern für die beiden Wettfahrten des Tages. Simon Diesch/Anna Markfort GER dominierten den Tag mit zwei Laufsiegen und rückten auf Rang 2 vor, nun noch 4 Punkte hinter den weiterhin führenden Tetsuya Isozaki/Yurie Seki JPN. Lara Vadlau/Lukas Mähr AUT sind nun 8., Yves Mermod/Maja Siegenthaler SUI folgen auf  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Day 3

Nach zwei Regentagen gab es zum Auftakt der Final-Regatten in Gold und Silverfleet erstmals Sonne. Bei leichten Winden wurden zwei Wettfahrten gesegelt. Tetsuya Isozaki/Yurie Seki JPN führen weiterhin mit nun 4 Punkten Vorsprung auf Keiju Okada/Miho Yoshioka JPN. Neu auf Rang 3 nun Jordi Xammar/Nora Brugman ESP. Simon Diesch/Anna Markfort GER folgen auf Rang 5,  (…)

mehr erfahren

Optimist – Opti-Orange – Valencia ESP Day 1

Bei zuerst leichten, später bis auf 18kn auffrischenden Winden begann gestern in Valencia eine weiterer Opti-Grossanlass: 503 Teilnehmer aus 29 Nationen, darunter China, Hongkong, Singapur, USA, Costa Rica oder Südafrika sind mit dabei. Das in 5 Gruppen aufgeteilte Feld konnte je 3 Läufe beenden. Iason Panagopoulos GRE setzte sich mit den Rängen 1/3/1 an die  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Day 1

Bei Regen und unkonstanten, ablandigen Nordwinden zwischen 3 und 15kn konnten gestern in der Bucht von Palma die ersten 3 Wettfahrten der WM gesegelt werden. Die japanischen Teams dominierten: Je mit den Rängen 1 und 2 in ihrer Gruppe teilen sich Tetsuya Isozaki/Yurie Seki JPN und Ai Yoshida/Yugo Yoshida JPN punktgleich die Führung. Die Titel-Verteidiger  (…)

mehr erfahren

470 – World Championship 2024 – El Arenal ESP – Heute Practice Race

Mit der Trainings-Regatta beginnt heute die 470er-WM in der Bucht von Palma. Neben Titel-Ehren geht es auch um weitere Olympia-Nationen-Startplätze. Am Start 64 Teams aus 27 Nationen und 5 Kontinenten, darunter Mocambique und Angola, die den afrikanischen Olympia-STartplatz unter sich ausmachen. Das starke deutsche Team trägt die interne Olympia-Selektion aus, gleich 6 Mannschaften sind am  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2024 – Athen GRE – Final results

Gute Bedingungen mit 12-15kn Wind gab es am Schlusstag in Athen. Die ILCA-6-Frauen segelten ihr Medal Race, der Rest des Feldes eine letzte Klassierungs-Wettfahrt. Auf dem Podium gab es keine Änderungen mehr, Maria Erdi HUN sicherte sich ihren ersten EM-Titel, Victorija Andrulyte LTU wurde 2., Bronze geht an Louise Cervera FRA. Die beiden Olympia-Nationen-Startplätze gehen  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2024 – Athen GRE – Day 5

Konstante Winde zwischen 8 und 12 kn ermöglichten gestern in allen 3 Klassen je 3 Läufe. Damit konnten die ILCA 6 die Minimal-Zahl an Wettfahrten beenden, heute steht nun das Medal Race auf dem Programm. Weltmeisterin Maria Erdi HUN hat die Führung übernommen, 2 Punkte dahinter folgt Viktoria Andrulyte LTU, die damit zusammen mit Elena  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2024 – Athen GRE – Day 3

Leichte Winde prägten den dritten Tag der ILCA-EM, immerhin konnte erstmals ein volles Programm mit je zwei Wettfahrten gesegelt werden. Erster Leader im ILCA 7 mit den Tagesrängen 2 und 5 ist Omer Vered ISR, einen Punkt dahinter folgt Benjamin Vadnaj HUN, Pietro Giacomini ITA ist 3. Justin Barth GER (mit Laufsieg) folgt auf Rang  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2024 – El Balis ESP – Final results

Leichte Winde prägten den gut besuchten Eurocup der 29er in El Balis. Es konnten vier Qualifikations-Regatten und ein Final-Lauf gesegelt werden. Soma Kis/Andras Juhasz HUN holten sich den Sieg 2 Punkte vor Giuseppe Montesano/Enrico Coslovich ITA. Lukas und Moritz Hamm GER wurden 10., Yonatan Geller/Arno Bründler SUI sind als beste der grossen Schweizer Delegation auf  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 & 7 – European Championship 2024 – Athen GRE – Day 1

Leichte und drehende Winde verzögerten gestern in Athen den Auftakt zur EM 2024, einzig die ILCA 6 konnten je eine Wettfahrt beenden. Im in zwei Hälften aufgeteilten Feld der Frauen siegten Victoria Andrulyte LTU und Elena Vorobeva CRO, die zweiten Plätze gingen an Julia Buesselberg GER und Pia Kuhlmann GER. Gut gestartet auch Rosine Baudet  (…)

mehr erfahren

Optimist – Palamos Trophy – Palamos ESP – Final results

Mit nochmals je zwei Final-Regatten ging gestern die Palamos Trophy zu Ende. Die Spanischen Optis dominierten das Geschehen mit einem 5-fach-Sieg bis zum Schluss. Dank zwei 2. Rängen holte sich Iker Mugica ESP eine deutlichen Sieg vor Joan Domingo ESP und Pepe Garcia ESP. Olga Lubianska UKR wurde als 8. bestes Mädchen, Eivinn Löfteröd SUI  (…)

mehr erfahren

Optimist – Palamos Trophy – Palamos ESP – Day 2

Frische Winde und ordentlich Welle auch am zweiten Tag der Palamos-Trophy, alle 5 Gruppen konnten je drei Läufe beenden, womit die Qualifikationen für die Final-Regatten des Wochenendes abgeschlossen sind. Gemeinsam in Führung Oriol Costabella ESP und Iker Mugica ESP, mit 5 Punkten Rückstand ist Joan Domingo ESP auf Rang 3. Als bester Nicht-Spanier folgt Eivinn  (…)

mehr erfahren

Optimist – Palamos Trophy – Palamos ESP – Day 1

Bei zuerst frischen WInden um die 15kn, für die zweite Wettfahrt auf 6-8kn abflauenden Winden konnte das riesige, in 5 Gruppen aufgeteilt Feld gestern je 2 Läufe beenden. Als einziger gewann Oscar Wetter SWE beide Läufe seiner Gruppe, mit einem Punkt Rückstand folgt Juan Lleonart ESP auf Rang 2. Lukas Wagner GER ist als 16.  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2024 – Valencia ESP – Final results

Auch für die Final-Regatten blieben die Winde in Valencia mit rund 8kn sehr moderat. Paula und Isabel Laiseca ESP entschieden das Duell an der Spitze mit einem Punkt Vorsprung zu ihren Gunsten, Sarah und Isabel Momplet ESP folgen auf Rang 2. Mateo und Simon Codoner ESP holten Bronze. Moritz Wagner/Leo Gradel GER wurden 12., direkt  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2024 – Valencia ESP – Day 3

Nach dem windlosen Freitag konnten gestern in Valencia bei leichten Winden drei weitere Läufe beendet werden. Sara und Isabel Momplet ESP konnten sich an der Spitze behaupten, Paula und Isabel Laiseca ESP folgen punktgleich auf Rang 2. Nur 2 Punkte beträgt der Rückstand von Mateo und Simon Codoner ESP, die als Tagesbeste auf Rang 3  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup 2024 – Valencia ESP – Day 2

Keine News und keine Veränderungen in der Rangliste gibt es heute Morgen vom 29er-Eurocup in Valencia. Vermutlich Flaute. Nach den 3 Läufen des Starttages liegen gleich vier Frauen-Teams an der Spitze, zuvorderst Sara und Isabel Momplet ESP. Ikke Huber/Liam Berger SUI folgen als 12. der 59 Teams. Die Rangliste, die Event-Website und die Facebook-Seite. Source  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Final report

Vom Sieg von Matthew Wearn AUS haben wir bereits gestern Morgen berichtet. Es ist sein zweiter Titel in Folge, er wird auch in 6 Monaten an den olympischen Spielen als Favorit an den Start gehen. Die 7 zu vergebenden Olympia-Startplätze gehen voraussichtlich an Montenegro (Rang 21), Dänemark (Rang 25), Indien (Rang 26), Türkei (Rang 28),  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – World Championship 2024 Lanzarote ESP – Day 3

Bei besten Bedingungen bis zu 20kn wurden gestern je 5 Course-Races gesegelt. Weiterhin überragend Emma Wilson GBR, die bei den Frauen in ihrer Gruppe fünf mal siegte. Mit 4 Siegen in ihrer Gruppe ist Sharon Kantor ISR auf Rang 2 vorgerückt, Pilar Lamadrid ESP ist nun 3. Die beiden Schweizerinnen konnten sich etwas verbessern: Manon  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Day 5

Bisher konnte heute Morgen in Adelaide ein weiterer Final-Lauf gesegelt werden, ob es noch eine zweite Wettfahrt gab, wird sich weisen. Den Laufsieg in der Goldfleet holte sich Pavlos Kontides CYP, in der Gesamt-Wertung führt Olympia-Sieger Matthew Wearn AUS weiterhin, er liegt nun 5 Punkte vor Hermann Tomasgaard NOR. Mit 11 Punkten Rückstand folgt Michael  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – World Championship 2024 Lanzarote ESP – Day 1

Zuwenig Wind für erste Wettfahrten gab es am ersten Tag der olympischen Windsurf-WM auf Lanzarote. 96 Frauen aus 34 Nationen und 108 Männer aus 41 Nationen sind am Start – die Meldelisten. Neben Titel-Ehren geht es auch um weitere Olympia-Nationen-Startplätze. Für die Schweiz sind Elia Colombo SUI und Sebastian Schärer SUI bei den Männern und  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Day 4

Bei wieder ordentlich Seabreeze begannen in Adelaide heute Morgen die Final-Regatten mit zwei Läufen. Matthew Wearn AUS behauptete sich mit den Rängen 1 und 6 an der Spitze, Michael Beckett GBR rückte als Tagesbester (2/3) bis auf einen Punkt heran. 4 Punkte liegt Hermann Tomasgaard NOR zurück, während Jonathan Vadnais HUN als 4. bereits 25  (…)

mehr erfahren

Optimist – Trofeo Euromarina – Torrevieja ESP – Final results

Für die Final-Regatten am Schlusstag gab es endlich gute Bedingungen, es konnten gleich vier Wettfahrten gesegelt werden. Iker Mugica ESP, der bereits in der Qualifikation alle Wettfahrten gewonnen hatte, gewann erneut zwei der vier Läufe und gewann klar vor Juan Lleonart ESP. Edward Hirsch SUI wurde als bester Schweizer 56, Alina Durrer SUI ist 58.  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Day 3

Mit den beiden Wettfahrten von heute Morgen sind die QUalifikationen für die Final-Regatten abgeschlossen. Favorit Matthew Wearn AUS hat die Führung übernommen, mit 5 Punkten Rückstand folgt Michael Beckett GBR. Herman Tomasgaard NOR ist auf Rang 3 zurück gefallen. Weiter im Titel-Rennen auch Jean-Baptiste Bernaz FRA (Rang 4), oder Philipp Buhl GER als 7. Gauthier  (…)

mehr erfahren

Optimist – Trofeo Euromarina – Torrevieja ESP – Day 3

Gestern konnten in Torrevieja die Qualifikationen für die heutigen Final-Regatten abgeschlossen werden. Nach nun 4 gesegelten Wettfahrten führt Iker Mugica ESP souverän mit 4 Laufsiegen, 2 Punkte dahinter teilen sich Juan Lleonart ESP und Mehmet Budak TUR Rang 2. In der Goldfleet mit dabei auch Eivinn Löfteröd SUI (Rang 28), Edward Hirsch SUI (Rang 39),  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Day 2

Mit Verspätung sind heute Morgen die Resultate aus Adelaide eingetroffen. Erneut wurden zwei Wettfahrten gesegelt, mit einem weiteren Laufsieg konnte sich Herman Tomasgaard NOR an der Spitze behaupten. Als Tagesbester mit den Rängen 1 und 2 ist Matthew Wearn AUS auf Rang 2 vorgerückt. Philipp Buhl GER ist nun 5. Weiterhin stark Gauthier Verhulst SUI  (…)

mehr erfahren

Optimist – Trofeo Euromarina – Torrevieja ESP – Day 2

Auch gestern blieben die Verhältnisse in Torrevieja sehr unkonstant. Nachdem die weisse Gruppe ihre erste Wettfahrt nachholen konnte, reichte es nur gerade zwei Gruppen für einen 2. Lauf. Immerhin gibt es nun eine Gesamtrangliste, die vier Laufsieger der Gruppen Lluc Garcés ESP, Iker Múgica ESP, Pablo López ESP und Mehmet Budak TUR liegen gemeinsam an  (…)

mehr erfahren

ILCA 7 – World Championship – Adelaide AUS – Day 1

Mit zwei bei guter Seabreeze ausgetragenen Wettfahrten begann heute Morgen früh in Adelaide die WM der olympischen ILCA 7. Herrmann Tomasgaard NOR gewann beide Läufe in seiner Gruppe und führt mit einem Punkt Vorsprung auf Luke Elliott AUS. Ein weiterer Punkt dahinter ist Philipp Buhl GER 3. Mit den Rängen 8 und 30 in seiner  (…)

mehr erfahren

Optimist – Trofeo Euromarina – Torrevieja ESP – Day 1

Leichte, umlaufende Winde erschwerten gestern in Torrevieja den Auftakt zur Trofeo Euromarina, nur drei des in 4 Gruppen aufgeteilten Feldes (423 Teilnehmer, 28 Nationen) konnten eine Wettfahrt beenden. In der Gruppe rot siegte Iker Mugica ESP, Amédée Margueron SUI wurde 36. der 107 Teilnehmer. In der Gruppe blau gewann Lluc Garces ESP, Maxime Valloton SUI  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Day 5 – Maud Jayet SUI im Medaillen-Kampf

Bei 8-13kn Wind wurden gestern in Argentinien drei weitere Wettfahrten gesegelt. Nach den Tages-Rängen 4/14/1 steht Anne-Marie Rindom DEN bereits vor dem Medal Race von heute als neue Weltmeisterin fest. Charlotte Rose USA, gestern Tagesbeste, rückte auf Rang 2 vor, ihr Rückstand beträgt bereits 21 Punkte. Weitere 11 Punkte dahinter teilen sich Maud Jayet SUI  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Day 4

Bei zuerst 12, später auf 18kn auffrischenden Winden begannen in Argentinien gestern die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Mit einem Laufsieg startete Maud Jayet SUI fulminant und konnte sich in der Gesamtwertung auf Rang 11 verbessern, 15 Punkte hinter einem Podiums-Platz. An der Spitze weiterhin Anne-Marie Rindom DEN, gestern mit den Tagesrängen 7 und 1  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Day 3

Auch gestern störten aufziehende Gewitter das Tagesprogramm, nach einer bei guten Bedingungen ausgetragenen Wettfahrt musste der Tag abgebrochen werden. Die Tagessiege gingen an Marit Bouwmeester NED und Hannah Snellgrove GBR. In der Gesamtwertung weiterhin an der Spitze Anne-Marie Rindom DEN vor Josefin Olsson SWE und Julia Büsselberg GER. Maud Jayet SUI ist nun 16., Anja  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Day 2

Bei Sonne und frischen Winden zwischen 15 und 20kn konnten gestern drei Wettfahrten gesegelt werden. Olympia-Siegerin Anne-Marie Rindom DEN setzte sich mit zwei Laufsiegen an die Spitze, auf Rang 2 folgt Olympia-Silbermedallistin Josefin Olsson SWE. Ebenfalls zwei Laufsiege in ihrer Gruppe gelangen Charlotte Rose USA, die auf Rang 3 vorrückte. Julia Büsselberg GER ist nun  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Day 1

Bei moderaten Winden zwischen 8 und 12kn, aber ruppigen Wellen begann gestern in Argentinien die WM der olympischen ILCA-6-Frauen. Nach je einer Wettfahrt in beiden Gruppen musste der Tag wegen Gewittern abgebrochen werden. Die Tagessiege gingen an Julia Büsselberg GER und Line Flem-Höst NOR, Carolina Albano ITA und Emma Plaesschart BEL teilen sich Rang 3.  (…)

mehr erfahren

ILCA 6 – Womens World Championship 2024 – Mar del Plata ARG – Heute Start

Gute Bedingungen mit grossen Wellen gab es gestern für das Practice Race – hier Bilder vom Training. Heute erfolgt der Start zu den ersten Wettfahrten, es geht um Titel-Ehren und 7 Olympia-Startplätze. Am Start 105 Teilnehmerinnen aus 47 Nationen. Mit dabei auch die bereits für die olympischen Spiele qualifizierte Vize-Weltmeisterin Maud Jayet SUI und U21-Vize-Weltmeisterin  (…)

mehr erfahren

ILCA 4 & 6, 29er, 420 – Christmas Race – Palamos ESP – Day 3

Leichte aber konstante Winde ermöglichten gestern wiederum ein volles Programm mit je 3 Wettfahrten. Im Eurocup der 29er bleibt es vor dem heutigen Schlusstag – geplant sind 3 Läufe – spannend: Neu in Führung Tjed Wildeboer/Lars Van den Berg NED mit 2 Punkten Vorsprung auf Federica Contardi/Lorenzo Di Pietro ITA. Moritz Wagner/Leo Gradel GER sind  (…)

mehr erfahren

Youth Sailing World Championship 2023 – Buzios BRA – Final results – Bronze für Marie Mazuay/Clément Guignard SUI

Bei Sonne und nochmals bis zu 20kn Seabreeze ging gestern die Junioren-WM des Weltsegel-Verbandes zu Ende. Auf den Medaillen-Rängen gab es nur noch wenige Verschiebungen: Dank zwei Laufsiegen rückten Marie Mazuay/Clément Guignard SUI im Nacra 15 noch auf Rang 3 vor, nur 5 Punkte hinter den neuen Weltmeistern Daniel und Nora Garcia ESP. Silber geht  (…)

mehr erfahren

Youth Sailing World Championship 2023 – Buzios BRA – Day 3

Leichte Winde gab es am 3. Tag der Junioren-WM in Buzios, was besonders den Italienern behagte, die nun im ILCA 6 der Männer (Mattia Cesana ITA), im ILCA 6 der Frauen (Emma Mattivi ITA), im iQ-Foil Windsurf Frauen (Carola Colasanto ITA) und im 420er Männer (Quan Cardi/Mattia Tognocchi ITA die Klassemente anführen. Im iQ-Foil der  (…)

mehr erfahren

Youth Sailing World Championship 2023 – Buzios BRA – Day 2

Nach den moderaten Bedingungen des Starttages gab es gestern mit 15-10kn die klassischen Buzios-Sea-Breeze-Bedingungen. Gleich 6 Wettfahrten gab es für die Kite-Foiler. Bei den Männern ist die sehr junge Weltspitze am Start, allen voran Weltmeister Max Maeder SGP, der alle 6 Läufe gewann. Ricardo Pianosi ITA folgt mit 7 Punkten Rückstand auf Rang 2. Gian-Andrea  (…)

mehr erfahren

Youth Sailing World Championship 2023 – Buzios BRA – Day 1

Bei moderaten Winden begann gestern in Buzios die Junioren-WM, 9 der 11 Klassen kamen zum Einsatz, einzig die Kiteboarder blieben an Land. Nach 2 Wettfahrten führt Hidde Schraffordt NED die ILCA 6 (48 Teilnehmer/48 Nationen) an. Sienne Wright IRL liegt an der Spitze der ILCA 6 Frauen, die mit 45 Teilnehmerinnen ebenso top besetzt sind.  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2023 – Vilamoura POR – Final results

Keinen Wind mehr gab es für gestern für die Medal Races in Vilamoura. Die mehrheitlich bei moderaten Winden augetragene EM brachte teilweise neue Teams an die Spitze. Nach 9 Qualifikations-Läufen und 3 Final-Regatten gewannen Lucas Rual/Emile Amoros FRA im 49er knapp mit 0,4 Punkten Vorsprung auf Dominik Buksak/Szymon Wierzbicki POL, Bronze geht an Isaac McHardie/William  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2023 – Vilamoura POR – Day 5

https://www.youtube.com/watch?v=02L1qW1mzSQ Bei leichten Winden wurden gestern die Final-Regattan der EM der 3 olympischen Klassen fortgeführt. Heute steht nun ein letztes Fllet-Race sowie die Medal Races auf dem Programm. Im 49erFX waren Marla Bergmann/Hanna Wille GER mit drei Laufsiegen das Team des Tages, die deutschen rückten auf Rang 4 vor und sind damit auch im Rennen  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2023 – Vilamoura POR – Day 2

Leichte Winde dominierten auch gestern das Geschehen in Vilamoura, alle Klassen konnten ein volles Programm mit je drei Wettfahrten absolvieren. Isaac McHardie/William McKenzie NZL übernahmen mit einem Laufsieg die Führung im 49er. Nur einen Punkt dahinter folgen Keanu Prettner/Jakob Flachberger AUT, Benjamin Bildstein/David Husserl AUT folgen auf Rang 3. Weiterhin stark Joshua Richner/Nilo Schärrer SUI  (…)

mehr erfahren

49er, 49erFX, Nacra 17 – European Championship 2023 – Vilamoura POR – Day 1 – Schneiter/Planta SUI in Führung

Bei leichten Winden begann gestern in Vilamoura die gemeinsame EM der olympischen Speed-Klassen. Die 49erFX, aufgeteilt in zwei Gruppen, konnten zwei Läufe beenden, zwei mal siegten Jana Germani/Giorgia Bertuzzi ITA in ihrer Gruppe und setzten sich an die Spitze. Mit 4 Punkten Rückstand teilen sich Josefine Nojgaard/Esther Bojsen-Möller DEN und Sarah Steyaert/Charline Picon FRA Rang  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Youth & Junior World Championship – Cadiz ESP – Day 4

Frische Winde um die 18kn sorgten gestern für Spektakel in Cadiz. Heute werden die Qualifikationen für die Medal Races vom Samstag abgeschlossen, Rang 1 qualifiziert sich direkt für das Finale, die Ränge 2 und 3 sind im Halbfinale während die Ränge 4-10 die beiden weiteren Halbfinalisten ermitteln. Mit 3 Laufsiegen konnte sich Tuva Oppedal NOR  (…)

mehr erfahren

29er – Eurocup – Riva ITA – Final results

Mit nochmals 2 Wettfahrten ging gestern der letzte Eurocp der 29er des Jahres auf dem Gardasee zu ENde. Das Heim-Team mit Alex Demurtas/ Giovanni Santi ITA behauptete sich mit einem weiteren Laufsieg an der Spitze, Ben OShaughnessy/Etan Spain IRL folgen mit 7 Punkten Rückstand auf Rang 2, Hugo Revil/Karl Devaux FRA folgen auf Rang 3.  (…)

mehr erfahren

iQ-Foil – Youth & Junior World Championship – Cadiz ESP – Day 3

Die guten Bedingungen ermöglichten auch gestern in Cadiz ein volles Programm. Nach der Hälfte der WM bleiben die führenden in den vier Feldern dicht beisamme. Tuva Oppedal NOR führt das Feld der U19-Frauen nun mit 3 Punkten Vorsprung auf Carola Colsanto ITA an. Im U19-Klassement der Männer liegen Federico Pilloni ITA und Leonardo Tomasini ITA  (…)

mehr erfahren