RS:X-Windsurfing - World Championship - Torbole ITA - Final results- Gold for CHN & NED

Am Schlusstag der RS:X-WM auf dem Gardasee blieb der morgentliche Nordwind aus, so dass die Platzierungs-Wettfahrten bald einmal abgesagt wurden. Erst gegen 15h, eine Stunde vor Ablauf der Zeitlimite, stellte sich für die Medal Races eine leichte Ora ein. Yunxiu Lu CHN verwaltete bei den Frauen ihren Vorsprung und holte den Titel. Im Duell um Rang 2 gelang es Katy Spychakov ISR Titel-Verteidigerin Lilian De Geus NED noch auf Rang 3 zu verdrängen. Die Olympia-Nationen-Startplätze gehen an die HKG, BRA, PER, FIN, MEX, HUN, TUR, USA und THA. Bei den Männern gab es einen holländischen Doppelsieg durch Kiran Badloe NED und Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberghe NED…die umgekehrte Reihenfolge des Vorjahres. Pierre Le Coq FRA fiel auf Rang 3 zurück. Die Olympia-Nationen-Startplätze gehen an KOR, HKG, BLR, SUI, LTU, USA, CYP und CZE. Der Schlussbericht und die Videos.

Source : sailing-news.ch
image©