Olympic Worldcup 2019/20 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 3

Nach den stürmischen Winden von gestern mit nur einem Minimal-Programm geht es heute in Enoshima weiter. Bei immer noch frischen 20kn – im Verlaufe des Nachmittages abflauend – sollen auch die verpassten Wettfahrten von gestern nachgeholt werden. Heute Morgen bei Redaktionsschluss haben alle Klassen bereits eine erste Wettfahrt gesegelt, die Starkwind-Spezialisten haben sich meist durchgesetzt. Die Schweizer konnten keine Spitzen-Plätze erzielen, am besten hielten sich Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI mit einem 11. Rang bei den 470er-Frauen, sie sind nun 5. in der Gesamtwertung. Weitere Läufe sind im Gange und können via GPS-Tracking mitverfolgt werden. Auch die Ranglisten werden laufend nachgeführt. Wir werden wie immer gegen Mittag das Tgesgeschehen für Sie zusammenfassen. Die offizielle Vorschau.

Source : sailing-news.ch
image©